was wäre wenn????

Nach unten

was wäre wenn????

Beitrag  Runksbert am Mi 14 Nov 2012, 18:23

hallo schrauber- und bastlergemeinde!
hab mich heut ma so aus langeweile gefragt, was wohl raus rauskommen würde, wenn man einen w50laz mit einem zt323 bzw 423 kreuzt Question Question Question
die möglichen zutaten wären:
-der rahmen und das getriebe eines w50 laz als basis,
-ein 6zylinder häckslermotor als antrieb,
-zwei vorderachsen eines allrad-zt(wegen der achsuntersetzung)
-die vorderachse könnte dann gefedert sein, die hinterachse fest am rahmen verschraubt,
-die möglichkeit der allradlenkung durch die zwei zt-allradvorderachsen
-räder der größe 18.4-30 oder 18.4-34 für beide achsen
-das alles dann schön verpackt mit den blechteilen und der kabine eines zt323,
-und noch ein dreipunkt-anbau mit hydraulikzylindern oder den kraftheber des zt´s am heck...

wäre doch bestimmt ein machbares projekt und zu 100% ddr-technik. zwar viel bastelei und schrauberei, aber machbar cyclops

die probleme die sich einstellen könnten:
-passt die achsuntersetzung der zt-allradachsen zum getriebe(wegen der daraus resultierenden höchstgeschwindigkeit?)
-würdé die drehrichtung der vorderachse zur hinterachse passen, wenn man sie einfach am getriebe anklemmt, oder würde die vorderachse vorwärts und die hinterachse rückwärts drehen?
-würde der lenkwinkel ausreichend sein?

wenn sich das alles als machbar erweißen würde, wäre das garantiert ein ackertaugliches zuggerät mit ausreichend leistung und guten fahrkomfort. Twisted Evil könnte am ende aussehen wie ein schlüter supertrac.
wenn ich die möglichkeiten hätte, sowas mal zu paaren, würde ich es mal probieren What a Face

zu ddr-zeiten muss es doch schon mal ein prototyp mit 4gleichgroßen rädern gegeben haben...
auf jedenfall wäre es echt der knaller, oder denk ihr, dass ich nen knall habe drunken

freue mich schon auf eure antworten....

mfg patrick
avatar
Runksbert
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 22.07.12
Alter : 30
Ort : Holzland

Nach oben Nach unten

Re: was wäre wenn????

Beitrag  shelby am Mi 14 Nov 2012, 23:22

Hallo Patrik,


also ich als Schlüterfaher sag dir >>>> kauf dir nen Schlüter Wink

Möglich zusammen zubauen ist doch vielles.....aber!
Nur wielange Hält es dann??? Und was machst du damit???
Ein/Zwei Anhänger ziehen, sollte es ja Packen aber nen schweren Pflug...oder was richtig Böses.
Nen Horsch Tiger Twisted Evil

1. Glaube nicht das der Rahnen vom W50 die Lasten/Leistungen Vertargen würde.
2. Die ZT Achsen die Leistung/Drehmoment mit den großen Reifen packen würden. Siehe mal den Unterschied der Planetengetriebe Schlüter Trac/ZT.

Aber gespannt bin ich auch auf Meinungen.

Mfg shelby


avatar
shelby
Besucher
Besucher

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 29.08.10
Alter : 32
Ort : bei Köthen

Nach oben Nach unten

Re: was wäre wenn????

Beitrag  601fahrer am Do 15 Nov 2012, 21:08

Guten Abend!

Interessant wäre dieses Projekt sicherlich, am besten man würde es vorher mal aufzeichnen, da würde man eine bessere Sichtweise bekommen.
Kann jemand gut zeichnen? Laughing

Zum Thema Schlüter, es wurde ja nur gesagt das er so aussehen könnte, aber vom Leistungsvergleich war ja hier nicht die Rede. Surprised

Das Projekt wäre dann ganz schön lang, oder täscht das? Ramen W50 und Verpackung vom 323, hat dies die selbe Länge?

Einen schönen Abend euch allen!

avatar
601fahrer
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 146
Anmeldedatum : 15.11.11
Alter : 33
Ort : 06905

Nach oben Nach unten

Re: was wäre wenn????

Beitrag  Gast am Fr 16 Nov 2012, 07:02

Hallo in die kleine Runde, find ich interessant das Vorhaben.
Ich denke mal schon das da jemand zeichnen kann... Laughing
Werd mal einen Versuch starten.

Gruss Torsten

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: was wäre wenn????

Beitrag  Gast am Fr 16 Nov 2012, 08:34

Den hatte ich mal für Sohnemann (13) gebastelt, da er auf CASE und Co. mit Knicklenkung und GROßEN RÄDERN steht und Vatern keinen von Fortschritt vorzeigen konnte... cheers



Fand er dann auch cool.... Laughing

Gruss Torsten

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: was wäre wenn????

Beitrag  shelby am Fr 16 Nov 2012, 19:49

Doch doch....mit der Leistung kommst du in die Klasse der Schlüter SuperTracs, die gabes mit 130/160 PS schon.
Und wenn du den Motor vom E 281 nimmst bist du in der Leistungsklasse.

Nur das Getriebe vom W 50 wird mit der Leistung auch nicht so "zurecht kommen"
Der ZT Motor ist ja ok aber der vom Häcksler???? 100 auf 150/180 PS!!!!
Die ZT Getriebe haben die Leistung vom Häckslermotor auch nicht immer Überlebt, oder???

Ps. Tolles Bild Smile

Mfg shelby
avatar
shelby
Besucher
Besucher

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 29.08.10
Alter : 32
Ort : bei Köthen

Nach oben Nach unten

Re: was wäre wenn????

Beitrag  Runksbert am Fr 16 Nov 2012, 21:42

hallo,
also ich denk mir, falls das alles zusammenpassen sollte, wäre es nicht für dauerleistung ausgelegt und sollte es auch garnicht sein. wäre eher sowas wie ein spaßmobil. der 160er supertrac von schüter würde ja den horsch tiger auch nicht ziehn, muss und soll er ja auch nicht. dafür gibts ja große fendts und johnis und magnums usw...
in einem buch habe ich mal einen prototyp(vielleicht war es auch nur ne zeichnung, keine ahnung) von einem schlepper aus ddr-zeiten mit vier gleich großen rädern und sattelplatte aufn heck gesehen, so wie jetzt die xerions sind, nur etwas kleiner. weiß da jemand vielleicht mehr drüber? scratch
das bild von torsten erinnert mich schon sehr an einen mb-trac. aber ansonsten sehr gelungen. daumen hoch cheers
schönen abend noch, patrick
avatar
Runksbert
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 22.07.12
Alter : 30
Ort : Holzland

Nach oben Nach unten

Re: was wäre wenn????

Beitrag  shelby am Fr 16 Nov 2012, 22:55

Hi Patrick,

ich wäre mal auf das Projekt gespannt. Die Idee ist ja gut, sage da ja auch Negatives zu.
Aber man könnte durch gezielte Áuswahl an Komponenten schon etwas "Haltbares" hinbekommen

Hm, Tiger gibts von 3 bis 8m Arbeitsbreite, die 3m sollte auch der 160erTrac packen Wink
Und täuschen sollte man sich dann von den 160PS eines SuperTracs nicht, das Trackonzept bringt schon gut Traction!!!
Da bringst du mit nem Standartschlepper bei gleicher Leistung nicht die Kraft auf den Boden.

Hm, habe so ein Bild noch nicht gesehen.
Vielleicht fragst du mal in den Testbetrieben aus DDR Zeiten nach, wo im "Allgemeinen" Tests liefen.

Mfg Shelby
avatar
shelby
Besucher
Besucher

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 29.08.10
Alter : 32
Ort : bei Köthen

Nach oben Nach unten

Re: was wäre wenn????

Beitrag  Klausen am Fr 16 Nov 2012, 23:24

Ein Hallo an die Runde
An so langen Winterabenden lässt man ja manchmal der Phantasie freien Lauf.
Ist ja auch ok.
Patrick,was mich auch interressiert,wäre das mit dem DDR Schlepper.?
Damals wurde ja viel gebastelt und versucht,irgendwelche Motoren wurden artfremd verbaut,
weil es anders nicht ging.
Aber mit Sattelplatte zur damaligen Zeit?? Das wäre schon ne Rarität.
Halt uns auf dem laufendem!
avatar
Klausen
Dauergast
Dauergast

Anzahl der Beiträge : 724
Anmeldedatum : 29.01.12
Alter : 55
Ort : Drebkau

Nach oben Nach unten

Re: was wäre wenn????

Beitrag  Runksbert am Sa 17 Nov 2012, 19:36

wenn ich nur wüsste wo ich das bild gesehen habe scratch scratch scratch
ich finde das trac-konzept insgesamt auch sehr interessant. das beste beispiel dafür kommt ja auch ausn osten, der K700 Twisted Evil
gut mit nen 3m tiger sollte das kein problem sein.
ich habe eh nicht die möglichkeiten sowas zu bauen. is mir nur so im kopf rumgegeistert. aber ich merke schon, ich bin der einzigste, der sowas interessant findet...
mfg patrick
avatar
Runksbert
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 22.07.12
Alter : 30
Ort : Holzland

Nach oben Nach unten

Re: was wäre wenn????

Beitrag  jojoki am Sa 17 Nov 2012, 19:59

Warum wollt ihr was erfinden was schon Anfang der 90iger Jahre in Schönebeck erfunden wurde???!!! :-) :-) :-)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruss Guido ;-)
avatar
jojoki
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 11.01.10
Alter : 41
Ort : Prignitz

Nach oben Nach unten

FTF 1800?

Beitrag  mad furmchen am Do 22 Nov 2012, 22:48

Hi deine Idee erinnert mich n bissl an das FTF 1800. Meintest du das FTF, als das hier schriebst?

in einem buch habe ich mal einen prototyp(vielleicht war es auch nur ne zeichnung, keine ahnung) von einem schlepper aus ddr-zeiten mit vier gleich großen rädern und sattelplatte aufn heck gesehen, so wie jetzt die xerions sind, nur etwas kleiner. weiß da jemand vielleicht mehr drüber?

Im Nachbarforum gibts nen Thema dazu:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Bei google findet man auch ein bisschen.

Gruß Thomas


mad furmchen
Anfänger
Anfänger

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 23.07.12
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten