problem mit der Hydraulik

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

problem mit der Hydraulik

Beitrag  Odin Jonas am Mi 13 Feb 2013, 17:01

Hallo kann mir einer helfen Habe grade eine Hydraulikpumpe bei meinen MTS 52 eingebaut
habe 25 lieter Hydrauliköl draufgekippt Aber er hebt nicht mal die Ackerschiene an und der Tank ist nichtmal ansatzweise voll

Odin Jonas
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 11.02.13
Alter : 29

Nach oben Nach unten

Re: problem mit der Hydraulik

Beitrag  W50 LF 16 am Mi 13 Feb 2013, 18:14

Hallo,

haste mal kontrolliert ob die Pumpe überhaupt ansaugt? Entlüften hilft vllt. auch.

Jetzt nochmal ne ganz andere Frage weil du geschrieben hast du hast die Pumpe erst drangebaut: Sind dass alles Originalteile an der dafür vorgesehen Position oder haste Dir Sachen zusammengekauft und dahin gebastelt wo sie gepasst hat? Ich denke da an die Drehrichtung der Pumpe...

W50 LF 16
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 03.08.12
Alter : 29

Nach oben Nach unten

Re: problem mit der Hydraulik

Beitrag  Odin Jonas am Mi 13 Feb 2013, 18:49

Ja ist eine orginale vom MTS 52 habe eben das hydrauliköl abgelassen und von denn 25 Lietern habe ich Fast einen Liter aufgefangen und der rest ist weg ich tendiere dazu das der simmerring der Hydraulikpumpe kaputt ist und das das rest vom Öl im getriebe ist

Odin Jonas
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 11.02.13
Alter : 29

Nach oben Nach unten

Re: problem mit der Hydraulik

Beitrag  Odin Jonas am Mi 13 Feb 2013, 18:51

wenn mann im tank reingekuck hat mann gesehen wie das öl reingelaufen ist aber der tank ist nicht voller geworden obwohl ich 25 Liter raufgekippt habe

Odin Jonas
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 11.02.13
Alter : 29

Nach oben Nach unten

Re: problem mit der Hydraulik

Beitrag  Fortschritt Fan am Mi 13 Feb 2013, 19:15

guck mal nach dein Getriebe
Öl stand
avatar
Fortschritt Fan
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 233
Anmeldedatum : 07.10.10
Alter : 37
Ort : Nordwestmecklenburg

Nach oben Nach unten

Re: problem mit der Hydraulik

Beitrag  Odin Jonas am Mi 13 Feb 2013, 19:21

werde morgen früh mal die kontrollschraube vom getriebe aufmachen und kann mir einer von euch ne gute Adresse geben wo mann ersatzteile bekommt

Odin Jonas
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 11.02.13
Alter : 29

Nach oben Nach unten

Re: problem mit der Hydraulik

Beitrag  Odin Jonas am Mi 13 Feb 2013, 19:37

Erstmal danke an euch

Odin Jonas
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 11.02.13
Alter : 29

Nach oben Nach unten

Re: problem mit der Hydraulik

Beitrag  Odin Jonas am Mi 13 Feb 2013, 19:38

Freue mich über jede hilfe

Odin Jonas
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 11.02.13
Alter : 29

Nach oben Nach unten

Ersatzteile

Beitrag  martin1982 am Mi 13 Feb 2013, 20:34

Hallo,

Es wäre hilfreich zu wissen aus welchem Bundesland, bzw. Landkreis du kommst, um dir Händler in deiner Nähe zu empfehlen.
Car - Portal zB. wäre nen Ansprechpartner für dich, die versenden auch Teile.

mfg Martin

martin1982
Anfänger
Anfänger

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 09.08.11
Alter : 35

Nach oben Nach unten

dichtungssatz

Beitrag  nussecke am Mi 13 Feb 2013, 20:48

Es gibt einen Dichtungssatz für die Pumpe, frag mal bei Lt-Ersatzteile nach.

mfg

nussecke
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 188
Anmeldedatum : 02.10.12
Alter : 30
Ort : Gera Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: problem mit der Hydraulik

Beitrag  Odin Jonas am Mi 13 Feb 2013, 23:10

Komme aus Sachsen Anhalt aus der Nähe von Haldensleben

Odin Jonas
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 11.02.13
Alter : 29

Nach oben Nach unten

Re: problem mit der Hydraulik

Beitrag  altlast am Mo 04 Mai 2015, 10:57

habe am WE genau das gleiche Problem.

Hydraulikpumpe gewechselt und am Anfang ging es wunderbar, nach einigen Minuten keine Wirkung mehr und das Hydrauliköl war weg.
Heute wieder etwa 20 l nachgefüllt, ...nach einigen Minuten kein Öl mehr da.
Getriebeölkontrollschraube sabbert schon bei kurzen lösen.

? Kann das Hydrauliköl noch woanders hin als in das Getriebe.
? Ich vermute die Undichtheit an der Pumpe, ... Wella am Simmerring ?
? ..andere Idee, Lösung

Danke schonmal !

altlast
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 15.04.15
Alter : 55

Nach oben Nach unten

Re: problem mit der Hydraulik

Beitrag  Holzmischel am Mi 19 Aug 2015, 20:15

altlast schrieb:habe am WE genau das gleiche Problem.

Hydraulikpumpe gewechselt und am Anfang ging es wunderbar, nach einigen Minuten keine Wirkung mehr und das Hydrauliköl war weg.
Heute wieder etwa 20 l nachgefüllt, ...nach einigen Minuten kein Öl mehr da.
Getriebeölkontrollschraube sabbert schon bei kurzen lösen.

? Kann das Hydrauliköl noch woanders hin als in das Getriebe.
? Ich vermute die Undichtheit an der Pumpe, ... Wella am Simmerring ?
? ..andere Idee, Lösung

Danke schonmal !
Grüße
das öl kann nur in das getriebe,oder du würdest es laufen sehen (hyd-zilinder oder leitung defekt)
leider darf ich dir noch keinen link schicken,da ich neu bin muste noch 7 tage warten!???!was für oel nimmst du für die hyd.
avatar
Holzmischel
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 17.08.15
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Re: problem mit der Hydraulik

Beitrag  altlast am Mi 19 Aug 2015, 21:57

nehme normales hydraulikoel..HLP46...

Ja, es war tatsächlich im Getriebe.

Nach 3 Versuchen mit Pumpenwechsel und Steuerschieber alles auseinander und säubern läuft es jetzt supi, genau wie es sein soll , er hebt ohne ende!
---es soll wohl auch verschiedene Pumpen geben, also welche mit rechts und linkslauf, kann auch daran gelegen haben, habe es nicht geprüft beim pumpenwechseln.
??? Kann das einer bestätigen ???

altlast
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 15.04.15
Alter : 55

Nach oben Nach unten

Re: problem mit der Hydraulik

Beitrag  Holzmischel am Do 20 Aug 2015, 08:49

Grüße
Habe bei einem Bauern einen Schlosser kennen gelernt der macht Service für Belarus in Deutschland, um auf das öl zu kommen die verwenden ein öl für Getriebe und Hydraulik zum Beispiel MANNOL UTTO WB101 werde einen Ölwechsel machen halte euch auf dem Laufenden
habe das oel drinn bin zufrieden der russe macht was er soll clown clown
avatar
Holzmischel
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 17.08.15
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten