E 282 / E 290

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: E 282 / E 290

Beitrag  ZT-Raupenbesitzer am So 10 März 2013, 20:30

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

ZT-Raupenbesitzer
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 29.12.12
Alter : 37

Nach oben Nach unten

Re: E 282 / E 290

Beitrag  black333 am So 10 März 2013, 20:49

Halli Hallo,
Nich schlecht was man so erfährt über den E 290. Very Happy
An ZT-Raupenbesitzer hast du noch mehr Bilder von dem Häcksler. (jetziger Zustand)

MfG Marko

black333
Besucher
Besucher

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 04.08.12
Alter : 40

Nach oben Nach unten

Re: E 282 / E 290

Beitrag  ZT-Raupenbesitzer am So 10 März 2013, 20:56

nein,mehr kostenlose Bilder geht nur,wenn Ihr mir Technik zum Verkauf anbietet,oder vermittelt wo ich mal was dran verdiehnen kann.

ZT-Raupenbesitzer
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 29.12.12
Alter : 37

Nach oben Nach unten

Re: E 282 / E 290

Beitrag  black333 am So 10 März 2013, 21:15

Halli Hallo,
Das is aber Schade. Crying or Very sad
So ein zwei Bilder mal davon machen kostet doch nich die Welt. silent
So seltene Technik sollte doch für alle sichtbar und zugängig sein und nicht dazu da sein um damit Geld zu verdienen.
Wir haben doch alle das selbe Hobby. Very Happy

MfG Marko

black333
Besucher
Besucher

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 04.08.12
Alter : 40

Nach oben Nach unten

Re: E 282 / E 290

Beitrag  ZT-Raupenbesitzer am So 10 März 2013, 22:10

Dann hätte jemand Anders den Häcksler und ein Grundstück mit paar Hallen gekauft,wo früher um die 40 Leute gearbeitet haben.Dann würd ich mich auch über kostenlose Bilder freuen und hätte erstmal genug gesehen.
Ich will damit kein Geld verdiehen,sonder etwas vom Kaufpreis und für die Erhaltung dazu bekommen.

ZT-Raupenbesitzer
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 29.12.12
Alter : 37

Nach oben Nach unten

Re: E 282 / E 290

Beitrag  Der_Mechanisator am Di 12 März 2013, 22:00

Hallo Leute,

man man was für tolle Bilder danke Imsschrauber und ZT-Raupenbesitzer. Shocked Shocked Shocked

@ Imsschrauber: Bist du das auf dem Foto?? Jetzt sieht man wie groß das Maisschneidwerk ist, krasse Sache. Shocked Und die Bilder von ZT-Raupenbesitzer zeigen richtig gut wie der Lüfter funktioniert haben muss. Man in dem Häcksler steckt soviel Know how und das zur dieser frühen Zeit, ich werd nicht mehr, krass krass. Die neusten Mähdrescher von Claas haben jetzt auch so einen Lüfter oben auf dem Motor liegen. Ob der auch für die ganze Kühlung des Motors ist weiß ich nicht. Er soll den Staub beim Arbeiten unter den Abdeckblechen nach unten rauspusten.

@ ZT Raupenbesitzen: Schön das der E 290 im trockenen steht.

Grüsse Stephan
avatar
Der_Mechanisator
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 19.02.12
Alter : 31

Nach oben Nach unten

e290

Beitrag  lmsschrauber am Mi 13 März 2013, 07:42

hallo jungs

der e290 wurde mit einem hyfa angetrieben und hatte noch zusätzlich ein schaltgetriebe.die gänge wurden mit luft geschalten.
die drehzahl der einzugswalzen wurden hydraulisch eingestellt.ich glaube wenn der e290 zum maishäckseln noch einen cracker gehabt hätte,wäreschon zu ddr zeiten eine echte konkurenz auf dem markt gewesen.da gibt es ja das "gute"beispiel wie es mit dem arcus gemacht wurde.

auf dem foto bin ich.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

lmsschrauber
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 58

Nach oben Nach unten

Re: E 282 / E 290

Beitrag  Der_Mechanisator am Sa 16 März 2013, 21:48

Tach Imsschrauber Smile

Ich bin zwar noch nicht so sehr alt und habe auch noch nicht so sehr viel Wissen über unsere alte Fortschritttechnik. Aber nach meiner Meinung war der E 290 schon Konkurrenz sowie die ganzen anderen schönen Maschinen von Fortschritt. Ich würde behaupten das es keinen anderen Häcksler mit 300PS zur dieser Zeit gab, also in der BRD. Was meinst du mit dem ''guten'' Beispiel des Arcus?? Dit muss auch ein schöner Drescher gewesen sein. Schönes Foto. Wink

Grüsse Stephan
avatar
Der_Mechanisator
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 19.02.12
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: E 282 / E 290

Beitrag  caro30 am Sa 16 März 2013, 22:42

Der_Mechanisator schrieb:Tach Imsschrauber Smile
.... Was meinst du mit dem ''guten'' Beispiel des Arcus?? Dit muss auch ein schöner Drescher gewesen sein. Schönes Foto. Wink

Grüsse Stephan

Der Arcus ist aus alten Fortschrittzeiten und deren Entwickler und wurde durch den Kauf (oder eher dem veramschen) des Fortschritt-Werkes Singwitz (und einiger optischer Veränderungen) nach der Wende auf den Markt gebracht!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

caro30
Anfänger
Anfänger

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 21.07.12
Alter : 104

Nach oben Nach unten

Re: E 282 / E 290

Beitrag  lmsschrauber am So 17 März 2013, 21:43

hallo jungs


der arcus war der leistungsstärkste md der welt.er wurde in hannover bei der landmaschinenmesse.mit der goldmedallie aus gezeichnet.unsere firma war vertragswerkstatt für fortschritt md und wir waren dabei in hannover als case das mdw übernommen hat.dasdreschprinzip ist dadurch an case über gegangen.der arcus hatte schon im einzugsschacht zweivertikale dreschtrommeln und danach kamen die normalen trommeln.er hatte dadurch eine sehr hohe durchgangsleistung.es gibt auch ein video über die vorstellung des arcus.bei you tube gibt es eins.ich habees bei"mdw arcus predstavniii".wir hatten das bei uns in der firma,aber ich weiss nicht ob es noch da ist.


gruß lmsschrauber

lmsschrauber
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 58

Nach oben Nach unten

Re: E 282 / E 290

Beitrag  black333 am Mi 20 März 2013, 22:10

Halli Hallo,
Ich will nochmal die Broschüre von Martin Schubert "Erntemaschinen aus Ostsachsen" ansprechen.

BITTE KEINE BESTELLUNGEN AN HERRN SCHUBERT MEHR, ER HAT ZUR ZEIT NICHT DIE MÖGLICHKEIT SICH DARUM ZU KÜMMERN. ER HAT SICH HEUT DESWEGEN BEI MIR TELEFONISCH GEMELDET.
BITTE UM VERSTÄNDNIS.


MFG Marko

black333
Besucher
Besucher

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 04.08.12
Alter : 40

Nach oben Nach unten

Re: E 282 / E 290

Beitrag  black333 am Fr 22 März 2013, 19:47

Halli Hallo,
BITTE KEINE BESTELLUNG AN HERRN SCHUBERT MEHR. Begründung siehe vorherigen Beitrag.

MfG Marko

black333
Besucher
Besucher

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 04.08.12
Alter : 40

Nach oben Nach unten

Re: E 282 / E 290

Beitrag  ZT320 am So 23 Jun 2013, 11:58

Hallo, seht mal was ich auf Traktorpool beim stöbern entdeckt habe: Ich weiß, passt jetzt nicht direkt, aber auf grund der Seltenheit hab ich das mal mit hier eingeordnet. Steht in der Schweiz, dort hin hat es sie sogar verschlagen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zu finden unter: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
ZT320
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 14.04.10
Alter : 49
Ort : Landkreis Wittenberg

Nach oben Nach unten

RE: E290

Beitrag  Gast am Mo 24 Jun 2013, 12:52

Hallo, Fans,
bin nagelneu hier - habe das Forum im Internet gefunden und bin begeistert, da es über den E290 recht wenig im www gibt....
Ich war von 1973 bis 1976 Konstrukteur in der "Korbfabrik" in Neustadt in Sachsen und an der Entwicklung des E290 beteiligt. Habe die Lenkbremsanlage entwickelt (Patent, erste ECE-gerechte Bremsanlage, die je in der DDR in eine selbstfahrende Landmaschine eingebaut wurde) und ein bissl an der Gegenschneide rumgerechnet.
Der "Erste" hatte einen importierten 350 PS MAN-Motor mit Turboauflader (der Auswurfbogen brauchte schon 150 PS - für den HyFa blieben noch 30 PS übrig) und hat im Feldfutter einen 12 Tonnen-Hänger in 2 (zwei !!!) Minuten vollgeblasen.
Diverse Güterwagen mit Häckslern von John Deere wurden für uns extra ein wenig über Neustadt "umgeleitet", damit wir uns nachts ein paar Details anschauen konnten.......
Im Feldeinsatz war das größte Problem, daß die W50 mit Hänger nicht nachkamen - der E290 war viiiiel zu schnell !
Gruß alien

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: E 282 / E 290

Beitrag  ZT320 am Mo 24 Jun 2013, 14:00

Hallo Seni_Kirsche,
Das ist schön wieder einen Menschen kennenzulernen, der den E290 live erleben durfte, sogar an dessen Entwicklung beteiligt war.
avatar
ZT320
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 14.04.10
Alter : 49
Ort : Landkreis Wittenberg

Nach oben Nach unten

Re: E 282 / E 290

Beitrag  ZT-Raupenbesitzer am Fr 28 Jun 2013, 21:40

Hallo Seni_Kirsche,
du schreibst ja mit Fachwissen.
Gab es einen E 290 mit Allrad ?

Mfg Mario

ZT-Raupenbesitzer
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 29.12.12
Alter : 37

Nach oben Nach unten

E290 mit Allrad ?

Beitrag  Seni_Kirsche am Mo 01 Jul 2013, 23:38

Hallo, ZT-Raupenbesitzer,
zu meiner Zeit (1973 bis 1976) gab es kein Muster des E290 mit Allrad - wozu auch. Er krabbelte mit einem vollen 12-Tonnenhänger 30% Steigung in schwerem Boden hinauf.
Übrigens hatte ich wegen dem E290 meinen ersten Kontakt mit der Kripo: Schwerer Unfall in Neustadt, weil die Bremsen bei einer Testfahrt an der erstbesten Kreuzung versagten. Weil ich die Bremsanlage entwickelt hatte, war ich der Hauptverdächtige. Es erwies sich allerdings zu meinem Glück (und zum Pech eines Musterbauers), daß beim Einbau neuer Bremszylinder vergessen wurde, die Transportstopfen zu entfernen....

Seni_Kirsche
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 01.07.13
Alter : 67

Nach oben Nach unten

E290 im Wintereinsatz

Beitrag  Seni_Kirsche am Di 02 Jul 2013, 22:42

Hallo, TWS-Fahrer,
habe irgendwo im Internet den selben E290 wie auf Deinem Bild gefunden. Gleicher Standort - nur die Jahreszeit ist ein wenig anders...
Gruß
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Seni_Kirsche
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 01.07.13
Alter : 67

Nach oben Nach unten

Felderprobung des E290 in der SU und Rassismus

Beitrag  Seni_Kirsche am Mi 17 Jul 2013, 23:35

1975 Felderprobung des E290 in der Sowjetunion. Unser Entwicklungsleiter Dr. Klaus Oliva ist vor Ort. Der E290 beschickt einen Hänger. Auf dem Hänger ein Mann, der im Auswurfstrahl des Häckslers das Zeugs mit einer Forke in die Hängerecken Schaufelt. Klaus ist entsetzt und beschwert sich bei dem Verantwortlichen Natschalnik. Der: ach, das ist doch nur ein Kasache....

Seni_Kirsche
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 01.07.13
Alter : 67

Nach oben Nach unten

E290

Beitrag  pumpenpaul am Fr 02 Aug 2013, 12:28

Hallo, lief der der E290 auch im VEG zingst, ich bin so eben über eine Textstelle im Buch ,,Landwirtschaft in der DDR gestolpert, wo von ihm die kurze Erwähnung,.

Lg Paul

Fortschritt Service

pumpenpaul
Anfänger
Anfänger

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 27.07.12
Alter : 26

Nach oben Nach unten

Re: E 282 / E 290

Beitrag  Hannes ausm wilden Osten am So 29 Sep 2013, 22:24

Moin,

Hab mich bei der diesjährigen Mais-Ernte mal mit dem Häckslerfahrer unterhalten, der meinte die hatten nach der Wende einen E 282-Im Test, also als Vorführmaschine! Angeblich schon mit einem Kemper-Vorsatz! Eines der größten Probleme war allerdings schon das keine ordentlichen Fachkräfte geschickt wurden, die das Gerät vorführen. "Es wahren wohl der Hausmeister und der Tellerwäscher", wie er meinte. So konnte ein Problem nicht gleich behoben werden und die Firma entschied sich letztendlich für einen anderen Häcksler:x 

gruß Hannes
avatar
Hannes ausm wilden Osten
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : LPG am Stausee

Nach oben Nach unten

Re: E 282 / E 290

Beitrag  Fortschritt-ZT-325-A am Di 05 Nov 2013, 16:22

Hallo.

Hier noch drei Bilder zum E282, die ich im Netz gesehen hab:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

cyclops Very Happy 

MFG

Fortschritt-ZT-325-A
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 221
Anmeldedatum : 20.11.12
Alter : 24
Ort : Großenhain

Nach oben Nach unten

Re: E 282 / E 290

Beitrag  Allradachse am Mi 06 Nov 2013, 17:20

Hallo
Sehr schöne Aufnahmen vom Häcksler ,aber sehr selten .
Hätte ihn gern live erlebt
MfG allradachse

Allradachse
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 53
Ort : Franzburg

Nach oben Nach unten

Re: E 282 / E 290

Beitrag  uwe537 am Fr 07 Nov 2014, 23:47


...irgendwie ist es nicht möglich, Bilder einzustellen, früher ging es problemlos, hat sich in den letzten 6 Monaten etwas dramatisch geändert?

uwe537
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 01.11.12
Alter : 45

Nach oben Nach unten

Re: E 282 / E 290

Beitrag  ZT-Zieri am Sa 08 Nov 2014, 22:36

nicht das ich wüsste..
avatar
ZT-Zieri
Besucher
Besucher

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 14.07.13
Alter : 36
Ort : Landkreis Gotha / Thüringen

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten