Erfahrungen zum T-088

Nach unten

Erfahrungen zum T-088

Beitrag  BS95 am Mi 20 März 2013 - 9:48

Hallo Fortschrittgemeinde,
Ich will mir am Wochenende einen T-088 anschauen da ich jetzt den anfallenden Mist jetzt selber zu streuen. Hat einer von euch Erfahrungen zu diesen Streuer, auf was ich beim Kauf achten sollte. Freue mich über jede Antwort.

MfG Björn

BS95
Besucher
Besucher

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 25.01.13
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrungen zum T-088

Beitrag  Gast am Mi 20 März 2013 - 11:49

Hallo Björn,

da ich das gute Stück nicht nur als Modell baue, sondern auch noch damit arbeiten durfte, sollte man noch etwas zum Alter und den Zustand wissen.... Laughing

Aus meiner Erfahrung, solltest Du auf die Lager für die Kratzkettenförderung vorn, sowie die Lager hinten für die Streuwalzen achten.

Da es bei mir schon passiert ist, das Dreck, Fäden usw. sich in die Lager gefressen haben und es dann zerstörten!!! Crying or Very sad Crying or Very sad
Die nicht gerade leichte Walze landeten danach auf dem Acker und der Schaden war nicht gerade gering........ Wink

Ansonsten ist der T088 sehr robust gewesen, musst halt schauen Bremsen, Reifen usw......

Gruss von Torsten
Mit FORTSCHRITT ans ZIEL!!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Erfahrungen zum T-088

Beitrag  BS95 am Mi 20 März 2013 - 14:59

Hallo  GLOBETROTTER, Bj. weiß ich leider nicht. Vom Zustand her soll er ganz gut sein. Soll funktionstüchtig sein, nur ein Walzenlager soll hin sein aber sollte ja eig kein Problem sein dieses zu wechseln, oder? Ja und Bremse, Reifen, usw... Das bekommt man ja alles wieder hin. Erstmal danke für deine schnelle Antwort.

MfG Björn

BS95
Besucher
Besucher

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 25.01.13
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrungen zum T-088

Beitrag  Der_Mechanisator am Do 21 März 2013 - 21:53

Hallo Björn Smile

der T088 ist ein guter Miststreuer, da machst du eigentlich keinen Fehler, vor allem weil es immer noch viele, fast alle, Ersatzteile gibt. Es sind noch viele von denen im Einsatz. Wir haben zwei T088 und die laufen jeden Herbst und Frühjahr. Wenn man sie pflegt halten die ewig. Hier mal ein paar Sachen auf die du auch schauen könntest: in welchen Zustand sind die Bodenbleche(der Fussboden),
wie sieht das Antriebsgetriebe der Kratzerketten aus - läuft Öl aus,
sind die Kettennüsse heile oder ausgebrochen,
wie sehen die äußeren Lager aus - verrostet,
ist die Rutschkupplung intakt,
wie sieht das Abdeckblech der Getriebe aus,
sind die einzelen Getriebe dicht,
sind die Seilscheiben heile,
wie sehen die Streuwalzen aus, fehlen viele Wurf- und Reisszinken,
sind die oberen Walzenlager ausgelaufen.
Ja dit sollte jetzt naja fast alles gewesen sein. Wollte dir keine Angst machen. Man kann alles reparieren aber wenn du gleich loslegen willst muss grob alles laufen. Wenn es ein Walzlager oben am Träger ist, ist es eigentlich schnell gemacht.

Grüsse Stephan


avatar
Der_Mechanisator
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 19.02.12
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrungen zum T-088

Beitrag  BS95 am Do 28 März 2013 - 20:13

Danke für die ausführlichen Informationen. Haben mir heute sehr weitergeholfen.

MfG Björn

BS95
Besucher
Besucher

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 25.01.13
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten