Die KFL-Technik im Ausland

Nach unten

Die KFL-Technik im Ausland

Beitrag  KFL_Eichsfeld am Mo 02 Sep 2013, 21:51

hallo freunde der sonne.
am vergangenen we waren wir ma wieder unterwegs mit allem was räder hat. dieses mal führte uns die reise ins kapitalistische ausland, wo wir die fortschritt-technik im direkten feldversuch vorstellen sollten.
zunächst ging es daran die zugleistung des ZT 325-A auf dem acker vorzuführen.
nach dem schlüter, eicher, fendt und co kläglich scheiterten, hatte der ZT doch relativ leichtes spiel mit den paar beton-"steinchen", die den acker hinauf gezogen werden sollten...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

am abend wurde dann der sieg gleich begossen und wir mussten uns doch ganz schön zusammenreißen, als wir sahen, wie die jungs ausm westen bis zum späten abend sich noch am "bremsschlitten" versuchten... wir waren echt kurz vorm totlachen... Laughing Laughing Laughing Laughing 

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

die nächste vorführung war für den sonntag geplant, bzw, mein persönliches highlight.

DIE PFLUGVORFÜHRUNG

hier setzte sich bereits schon nach dem anlassen der ZT-motoren bzw der "ostzonalen-schlepper" (wie unsere Fahrzeuge dort genannt wurden) riesige menschenmassen in bewegung, um nun endlich zu sehen, wie der komische pflug denn nun eigentlich funktioniert... es wurden viele spekulationen angestellt wofür wohl beispielsweise die ganzen hydraulikzylinder sind... aber hier die bilder:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

auch das kuppeln klappt nun so, als hätten wir nie etwas anderes gemacht...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

natürlich waren wir auch auf evtl anfallende reparaturen vorbereitet... der werkstattwagen war mit dabei. wir mussten uns ja schließlich selber helfen... jedoch ging alles reibungslos von statten...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

auch ein eigens für uns eingeladenes fotomodel war dabei... die prospekte werden sicher bald in den druck gehen...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

das wars erstmal von mir.

es war eines der schönsten wochenenden im jahr, mein dank gilt auch den überraschungsgästen robby und thomas, die uns tatkräftig im auslandseinsatz unterstützten...

denn bis danni ma wieder...
avatar
KFL_Eichsfeld
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 23.04.12
Alter : 30
Ort : eichsfeld

Nach oben Nach unten

re

Beitrag  belarus95 am Di 03 Sep 2013, 13:59

Hallo sehr schöne Technik auf den Bildern! Habt ihr mehr Bilder von dem Werkstattanhänger ?

Danke
Christian
avatar
belarus95
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 22
Ort : Dassow

Nach oben Nach unten

Re: Die KFL-Technik im Ausland

Beitrag  Klausen am Di 03 Sep 2013, 18:19

Hallo ihr "Verrückten"

Da hat man ja echt was verpasst Sad  Schön,das die Ausländer jetzt wissen wo der Hammer hängt Laughing
avatar
Klausen
Dauergast
Dauergast

Anzahl der Beiträge : 724
Anmeldedatum : 29.01.12
Alter : 55
Ort : Drebkau

Nach oben Nach unten

Re: Die KFL-Technik im Ausland

Beitrag  Robby GT 124 am Di 03 Sep 2013, 20:40

Hallo
Nach einem Hilfeschrei zur Verstärkung der Ost-Fraktion bin ich mal schnell ins Eichsfeld geeilt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Dort angekommen wurde fix die LPG mobilisiert um den Niedersachsen bei der Mechanisierung der Landwirtschaft vorbildlich zur Seite zu stehen unter dem Motto "AUFSCHWUNG WEST"Very Happy
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Auf dem Weg wurde natürlich die Pausenversorgung standesgemäß im "Leutewagen" eingenommen.
Was nützt es uns beim Klassenfeind ausgehungert und abgemagert anzukommen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Am Ziel angekommen,musste ich feststellen,das wir die Niedersachsen FORTSCHRITTlich im Galopp überrannt haben:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Also fix gemeinschaftlich die Herbstfurche gezogen,die Zuschauer verblüfft und dann ab zur Party und den überlegenen Sieg im Pflügen und Betonklumpen rumschleppen ordnungsgemäß begossen.....
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Das siegverwöhnte BBG Team.

Am FORTSCHRITT Promotionstand war bis zum Sonnenuntergang die Hölle los und unsere Kundendienstmitarbeiter standen fachgerecht Rede und Antwort:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

So nun für alle daheimgebliebenen:
Ihr habt tüchtig was verpasst und wir ballern 2015 wieder hin.Danke an den Ortsvorstand von Günterode und seinen Beisitzern für Kost und Logie.
Die Niedersachsen haben jetzt noch Schnappatmung!!!!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Robby GT 124
Dauergast
Dauergast

Anzahl der Beiträge : 805
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 50
Ort : Gera Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: Die KFL-Technik im Ausland

Beitrag  LPG Fan am Di 03 Sep 2013, 22:34

So nun will ich mich auch noch mal äußern,zu dem genialen Wochenende in Werxhausen.
Nachdem wir die Grenze,passiert hatten machten wir uns erstmal breit....Very Happy Very Happy Very Happy 

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Nach abräumen sämtlicher Pokale,versagte wie schon so oft Der FI-Schalter....Very Happy Very Happy Very Happy 

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Der Damen-Welt wurde auch ganz fe.....t beim Anblick der Pflug-Furche.Shocked Shocked Shocked 

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Der Bundes-Grenzschutz eilte auch mit Dienstwagen an,und begutachtete die Tiefe Furche...Very Happy Very Happy Very Happy 

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Dank an alle für das geile Wochenende gerne wieder.Natürlich auch Danke an Robby und Thomas für die Teile-Lieferung.Very Happy Very Happy Very Happy
avatar
LPG Fan
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 30.04.12
Alter : 39
Ort : eichsfeld

Nach oben Nach unten

Re: Die KFL-Technik im Ausland

Beitrag  ZT Schnorch am Do 05 Sep 2013, 14:50

Hallo,

scheint ja wirklich nen geiles Wochenende gewesen zu sein ,
Super Bilder !!!! Very Happy 
haben wir wohl was verpasst Neutral 

Mfg Heiko + Ronny
avatar
ZT Schnorch
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 30.10.11
Alter : 43
Ort : Grünewald/ OL

Nach oben Nach unten

Re: Die KFL-Technik im Ausland

Beitrag  -belarus-552- am Fr 06 Sep 2013, 07:02

Hallo Leute,

auch ich bin wieder gut daheim angekommen und möchte mich etwas verspätet bei den verrückten aus dem Eichsfeld bedanken und auch bei Robby für die Rundfahrten auf der "roten Lok" !!  Das war ein spitzen Wochenende was riesigen spass gemacht hat!!  Ich hätte nie gedacht das man auf einem westdeutschen "Schlepperteffen " so viel lachen kann Razz 
Ich bin auf jeden Fall wieder gerne dabei!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

ZT 325 mit B 201 und Nachbearbeitungsgerät im Einsatz.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Grüße von der Küste

Thomas
avatar
-belarus-552-
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 30.11.11
Alter : 36
Ort : Kreis NWM

Nach oben Nach unten

Re: Die KFL-Technik im Ausland

Beitrag  Fabi592 am Do 17 Okt 2013, 03:57

Das sieht echt nach einen Hammer geilen Wochenende aus
War ja leider nur Samstag gegen Abend da. Aber dank Robby kam ich endlich an mein rs 09 weiter Cool 
Weiter so !

Fabi
avatar
Fabi592
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 21.09.13
Alter : 26
Ort : 37345 Zwinge

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten