MTS 550 Kurbelwellensimmering

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

MTS 550 Kurbelwellensimmering

Beitrag  Achim64 am So 03 Mai 2015, 14:44

Hallo,
an meinem MTS 550 tropft seit kurzer Zeit untem am Revisionsdeckel unter der Kupplung tief Schwarzes Öl heraus. Mutmassung von mir, Simmering von der Kurbelwelle ist defekt. Ich habe festgestellt das das Gehäuse um die Kupplung mit sehr viel Öl bespritzt ist.
Wer hat diesen Simmering schon mal erneuert und was ist noch weiter zu beachten.
Ich habe mich noch nicht weiter mit dem Thema auseinander gesetz. Laut Vorbesitzer soll die Kupplung erneuert worden sein. Kupplung trennt, Schalten läst es sich auch so weit ich es beurteilen ganz gut.
Läst sich beim MTS 550 der Motor ausbauen oder muss der Trecker getrennt werden.

Vorab schon mal Danke für die Antworten.

Gruß Achim aus Duisburg
avatar
Achim64
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 28.04.14
Alter : 53

Nach oben Nach unten

Re: MTS 550 Kurbelwellensimmering

Beitrag  Fortschrittneuling am So 03 Mai 2015, 19:06

Hallo,

mit dem WDR kannst du schon richtig liegen.
Um den zu erneuern musst du den schlepper nur in der mitte Trennen, die kupplung und das Schwungrad abschrauben und dann bist du auch schon an dem runden Deckel in dem der KurbelwellenWDR sitz.
An sich ist das keine all zu schwierigen Aufgabe,musst nur beim zusammen bau drauf achten das das Schwungrad und der Kupplungsautomat nur auf eine Lochstellung passt, fürs ansetzen brauchst evt. ein Dorn zum Zentrieren der Kupplungsscheibe sonst ist das ein ganz schönes gefummel beim zusammenschieben. Und du musst dann noch die Einstellung der Kupplungsfinger kontrollieren, schau dir auch noch das drucklager an und gib es ein paar Stöße Fett.
Wenn du ihn getrennt hast, fackel nicht lange und begutachte alles und im zweifel noch mehr erneuern,schadet auf keinen fall.
Viel spaß beim schrauben cheers

Gruß
Christian
avatar
Fortschrittneuling
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 24.03.13
Alter : 25

Nach oben Nach unten

NUR Trennen

Beitrag  Achim64 am So 03 Mai 2015, 19:57

Hallo Christian,
nur Trennen hört sich bei dir so an wie, komm wir machen eben noch die Dichtung neu. Was schätzt du was, Grundvorraussetzung Material ist alles vorhanden werde ich an Zeit benötigen vom abstellen bist zum Ersten mal wieder fahren?
Mein Hühnermörder ist der meinung so 30 Stunden werde ich brauchen. Was meinst du wie lange man für so eine Reperatur braucht?

Gruß Achim
avatar
Achim64
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 28.04.14
Alter : 53

Nach oben Nach unten

Re: MTS 550 Kurbelwellensimmering

Beitrag  KOSCHENM am Mo 04 Mai 2015, 08:25

Hallo Achim,
ich habe vor gut zwei Wochen den besagten Simmering inklusive neuer Kupplungsscheibe an einem MTS 50 gewechselt. Der Traktor wurde getrennt und ohne das Warten auf ein paar fehlende Ersatzteile dauerte das ganze fünf Stunden und das ist schon viel. Besonderes Werkzeug brauchst du eigentlich nicht, aber ein Zentrierungsdorn für den Kupplungszusammenbau erspart dir sehr viel Zeit und den Motor mit der Vorderkarre sollte man nicht unbedingt auf der Ölwanne abstützen. Hatte einen Flaschenzug benutzt und die Ölwanne allerdings auch abgebaut. Insgesamt hört es sich schlimmer an, als es ist. Das wichtigste hat Christian sonst auch schon geschrieben.

Gruß Matze

KOSCHENM
Anfänger
Anfänger

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 08.01.14
Alter : 42

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten