Motorwechsel RS09

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Motorwechsel RS09

Beitrag  GT-Gernot am Di 28 Jul 2015, 06:43

Hallo zusammen,

ich hab bei meinem 09er mit 2 KVD 9 SVL Motor nen defekten Zylinderkopf.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nun stellt sich die Frage: Zylinderkopf tauschen? (EINEN neuen könnte ich evtl. bekommen, ist das dann Pfusch, wenn man nur den einen defekten tauscht, oder sollten besser gleich beide getauscht werden?) oder den kompletten Motor tauschen?

Ich könnte evtl. nen Motor aus nem Waran bekommen, der noch nie gelaufen sein soll... passt der in meinen 09er?

Danke schonmal und schöne Grüße
Gernot
avatar
GT-Gernot
Anfänger
Anfänger

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 26.03.12
Alter : 51
Ort : Berlin und Prignitz, immer abwechselnd.

Nach oben Nach unten

Re: Motorwechsel RS09

Beitrag  mollimacher am Di 28 Jul 2015, 18:11

hallo, zu deinen fragen:

also den gerissenen zylinderkopf würde ich austauschen. wenn der motor sehr gut auf dem anderen topf lief, mußt dort nicht unbedingt was tun. laut bild lief der zylinder mit dem gerissenen kopft nicht unbedingt schlecht, wenn der wegen kompressionsmangel nicht mitgelaufen wäre, würde der kopft verkleistert, verkokt u. ölig aussehen. luftgekühlte motore haben oft gerissene zylinderköfe. Meist gehen die risse nicht ganz durch, so dass man davon nicht´s merkt.
wenn das meiner wäre würde ich die weiteren arbeiten davon abhängig machen wie verschlissen die buchsen sind. ist dort am umlenkpunkt deutlich eine kante zu spüren, ist er schon viel gelaufen, dann beide seiten köpfe aufarbeten u. kolben buchsen wechseln. ist der öldruck bei heißem motor schon gering, kommt auch die kurbelwelle + hauptlager u. lagerschalen in betracht zu wechseln. hole dir jemanden, der mit motoren auskennt u. laß den zustand beurteilen.

der motor vom waran 2vd8/8 paßt an deinen molli ran. du mußt allerdings die abgaskrümmer anpassen, von den ansaugkrümmern zum luftfilter mußt du was basteln, das gasgestänge ändern. da hab ich bestimmt noch was vergessen. allerdings hat der 2vd8/8 weniger leistung als der schönebecker motor. gruß rené

mollimacher
Besucher
Besucher

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 14.07.15
Alter : 49

Nach oben Nach unten

Re: Motorwechsel RS09

Beitrag  GT-Gernot am Mi 29 Jul 2015, 06:22

Danke für die Antwort, René.

Das Problem mit dem Motor ist beim Fahren aufgetreten. Plötzlich zog er deutlich schlechter. Ein anschließender Startversuch bei ganz abgekühltem Motor zeigte, dass ein Zylinder ansprang und der zweite mindestens ne halbe Minute mitlief ohne zu starten (weißlich-blauer Qualm aus dem Auspuff) irgendwann kam er dann, hatte aber insgesamt wieder keine richtige Leistung.

Ich gehe daher schon davon aus, dass der Kopf ganz durch ist. Das bestätigte auch unser Test mit Bremsenreiniger. Der lief relativ schnell durch den kopfüber stehenden Kopf durch.

Der Zylinder auf der Seite, auf der wir den Kopf abgenommen haben, sieht noch prima aus. Am OT ist überhaupt keine Kante zu spüren und den Schliff sieht man auch noch. Wäre wohl eigentlich schade, den Motor in Rente zu schicken.

Auf alle Fälle ist aber es schonmal gut zu hören, dass der Motor vom Waran (im Prinzip) an den Molli passt.
avatar
GT-Gernot
Anfänger
Anfänger

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 26.03.12
Alter : 51
Ort : Berlin und Prignitz, immer abwechselnd.

Nach oben Nach unten

Re: Motorwechsel RS09

Beitrag  mollimacher am Mi 29 Jul 2015, 15:00

hallo, wenn die büchse noch so gut aussieht, dann mache nur den kopf neu. man muß ja auch mal glück haben. alles andere würde ganz schön ins geld gehen. gruß rené

mollimacher
Besucher
Besucher

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 14.07.15
Alter : 49

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten