ZT 303 Kaufentscheidung Hilfe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

ZT 303 Kaufentscheidung Hilfe

Beitrag  Woozie am Mo 19 Okt 2015, 21:55

Moin Moin Liebes Forum. Ich bin ja auf der Suche nach einem ZT303D als Anfangs und Hobbyschlepper. Ich mag außergewöhnliche Sachen und bei uns ist er das aufjedenfall Very Happy
Durch zufall habe ich hier in der nähe einen gefunden und Angeguckt. ZT303 stand nachgemalt auf der Haube. Karosserie war Rot, Lack natürlich etliche Gebrauchsspuren. Hier und da ne Beule und schon was geschweißt, sind halt Arbeitstiere. War leider sehr Dunkel in der halle und beengt, der dicke Stand in der äußersten Ecke. Der Besitzer hatte den mal per zufall gekauft, wollte sich den fertig machen kam aber nicht dazu, 3-4 Jahre her, lief aber Tadellos damals. Er sagte er hätte 100PS und die Hydraulische Lenkung. Was mich Irritiert, das dies nur der 303D hat und dieser Himmelblau ist und nicht Rot? Baujahr soll 75 sein, da gab es doch nur den 90ps Motor sowie Unterstützte Servolenkung? Sonst war die Haube abgebaut, Motor sah sehr trocken aus und er müsste ein 3Hydrauliksteuergerät haben, da er einen 3ten Hebel besitzt.
Was Positiv ist das ich mir die Anlieferung bzw Abholung, sowie lange wege mit dem Tieflader spare.
Hätte eigentlich schon gerne einen 303D. Größere Bereifung, Komplettunterstützte servo und der bessere motor gaben mir den anlass, nur nach einem "D" zu schauen.
Was meint ihr? kosten soll der Bock knapp über 2k.

Freue mich auf eure Meinungen, Lieben Gruß

Woozie
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 02.07.14
Alter : 27

Nach oben Nach unten

Re: ZT 303 Kaufentscheidung Hilfe

Beitrag  felix-se am So 25 Okt 2015, 10:04

hallo,
hab mir damals auch einen 303d gekauft, hab 3500€ bezahlt. Trocken und dicht ist eigentlich keiner, sollte aber nicht zuviel rauslaufen.
Wichtigste ist das Getriebe, Probefahrt machen und auf Spiel und jaulende Geräusche achten, vorher Ölstände und Zustand kontrollieren, wenn kein ÖL drin ist, kann auch nichts rauslaufen.
Bei meinem waren nur 5l drin, und 1. und 3. Gang hatten starke Geräusche, also Getriebe GR. Motor ist eigentlich problemlos, mit einem Montierhebel von Hand durchdrehen, kann man schon mal Kompression und Lagerspiel abschätzen, ist natürlich nichts genaues.
Vorteil ist, man kann alles selbst machen, Nachteil, man muß auch viel machen, damit er wieder schön wird, ist aber billiger als bei anderen Marken.
Nach Bj. und Ausstattungen kannst du nicht gehen,da die meisten schon mal bei der GR waren und modernisiert oder umgebaut wurden.
reparaturbuch ist wichtig und vorher fragen, bevor man was kaputtmacht.
viel Spass Heiko

felix-se
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 05.01.14
Alter : 47

Nach oben Nach unten

Re: ZT 303 Kaufentscheidung Hilfe

Beitrag  Woozie am Di 03 Nov 2015, 20:47

Moin Heiko. Das man Arbeit Zeit und Geld investieren muss ist klar. In Hobby fließt nunmal geld, Hab da ja auch spaß dran an sowas.
Werde mir den die Tage nochmal anschauen mit jemanden der Landmaschinenmechaniker Gelernt hat um größere Sachen auszuschließen. Komme mehr aus dem KFZ Schrauber bereich.
Denke aber mal das man bei 2300vhb nicht viel falsch machen kann. Teile gibt es noch viel und günstig. Und vorallem sind es nur 2km zum Schlepper, da fällt eine weite Anreise mit Tieflader schonmal weg. LG

Woozie
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 02.07.14
Alter : 27

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten