T 174-2 Breitreifen

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

T 174-2 Breitreifen

Beitrag  MF 1014 am Sa 03 Dez 2016, 15:55

Moin Moin

Habe die Überlegung an meinen 74er größere Reifen ran zu bauen.

Habe mal irgendwo einen mit hw80 reifen gesehen, aber mit dem Profil kommste miten 74er doch nicht weit.

Hatte da ehr an ZT 323er Vorderreifen gedacht,  18-20er müssten das sein.

Hat damit schonmal einer ne Erfahrung gemacht?

Passen da Mittelstegfelgen vom Hw80? davon habe ich noch eine, W50 bzw. 323er Felgen müsste ich mir da noch besorgen.

Lg
Basti


Zuletzt von MF 1014 am So 15 Jan 2017, 15:48 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
MF 1014
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 483
Anmeldedatum : 27.06.11
Alter : 30

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  Traktor68 am Sa 03 Dez 2016, 17:45

Häcksler, und Schwadmäher hatten die 18-70-20 AS Breifung drauf.... Der ZT-323A 16.70-20....

Gesehen habe ich diese Bereifung am T-174 noch nicht, aber wenn das vom Lochkreis her passt, dürfe das wohl gehen...
avatar
Traktor68
Anfänger
Anfänger

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 13.06.14
Alter : 49
Ort : An der Ostsee

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  MF 1014 am Sa 03 Dez 2016, 19:23

Ja so war das.

Das mit dem lochkreis müsste schon passen. Der 74er hat ja auch die HW 60 Bereifung drauf, und auf den hw60 passen auch ohne Probleme hw80 Räder.

Nur weiß ich nicht ob aufen 74er mit 16/70-20 Reifen Mittelstegfelgen draufpassen oder ob man die W50/ZT Felgen braucht
avatar
MF 1014
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 483
Anmeldedatum : 27.06.11
Alter : 30

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  MAX01 am Sa 03 Dez 2016, 19:36

Ich frag mich mal wieder, warum das nur!?
avatar
MAX01
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 471
Anmeldedatum : 09.11.09
Alter : 39
Ort : Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  Stoby am Sa 03 Dez 2016, 21:39

Hallo
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Der stand mal in Perleberg.
Gruß Timo

avatar
Stoby
Besucher
Besucher

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 02.04.14
Alter : 40
Ort : Großderschau

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  MF 1014 am So 04 Dez 2016, 03:22

MAX01 schrieb:Ich frag mich mal wieder, warum das nur!?

Weil ich letztens bei mir auf der Wiese gefahren bin und da jetzt bald mit dem Rasenmäher in den spurrillen umkippe.

Da sind etwas breitere räder etwas besser.
avatar
MF 1014
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 483
Anmeldedatum : 27.06.11
Alter : 30

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  MF 1014 am So 04 Dez 2016, 05:20

Stoby schrieb:Hallo
Der stand mal in Perleberg.
Gruß Timo

Weißt du noch ob das die 18er oder die 16/20er Bereifung war?
avatar
MF 1014
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 483
Anmeldedatum : 27.06.11
Alter : 30

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  Stoby am So 04 Dez 2016, 09:25

Hallo
Ich glaube es war Schadmäherbereifung. Ganz genau weiß ich es aber nicht.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Die Bilder sind von 2011/2012.
Gruß Timo
avatar
Stoby
Besucher
Besucher

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 02.04.14
Alter : 40
Ort : Großderschau

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  MF 1014 am So 04 Dez 2016, 15:38

Das sind auf jedenfall keine Mittelstegfelgen vom HW 80.Mit denen gibts bestimmt probleme beim lenken.

Da braucht man dann schon die vom ZT/W50/Schwadmäher/Hechsler.

Bloß wurden an meinen 74er mal zu DDR Zeiten Kotflügel angebaut, was mir eigendlich ganz gut gefällt, da passen dann die Räder aber nicht unter.

Entweder Räder oder Kotflügel. Naja hab da ja noch bissel Zeit bis mir mal Räder unter die Augen kommen.

M;acht aber auf alle Fälle mächtig was her. Shocked
avatar
MF 1014
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 483
Anmeldedatum : 27.06.11
Alter : 30

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  Traktor68 am So 04 Dez 2016, 15:59

MF 1014 schrieb:Das sind auf jedenfall keine Mittelstegfelgen vom HW 80.Mit denen gibts bestimmt probleme beim lenken.

Da braucht man dann schon die vom ZT/W50/Schwadmäher/Hechsler.

Bloß wurden an meinen 74er mal zu DDR Zeiten Kotflügel angebaut, was mir eigendlich ganz gut gefällt, da passen dann die Räder aber nicht unter.

Entweder Räder oder Kotflügel. Naja hab da ja noch bissel Zeit bis mir mal Räder unter die Augen kommen.

M;acht aber auf alle Fälle mächtig was her. Shocked

Deine Kotflügel lassen sich doch aber sicher höher setzen ? Flex und Scheißgerät hast du wohl... Very Happy
avatar
Traktor68
Anfänger
Anfänger

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 13.06.14
Alter : 49
Ort : An der Ostsee

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  MF 1014 am So 04 Dez 2016, 16:09

Ja kla, das geht bekommme ich auch hin, aber die müssten ja auch etwas übers Rad sein damit sich der dreck nicht drunter sammelt, sonst: Kotflügel dahin pale

Da muss ich dann mal kucken ob die dann noch unter den Oberwagen passen, sonst beim drehen auch wieder: Kotflügel dahin pale
avatar
MF 1014
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 483
Anmeldedatum : 27.06.11
Alter : 30

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  Traktor68 am So 04 Dez 2016, 16:18

MF 1014 schrieb:Ja kla, das geht bekommme ich auch hin, aber die müssten ja auch etwas übers Rad sein damit sich der dreck nicht drunter sammelt, sonst: Kotflügel dahin pale

Da muss ich dann mal kucken ob die dann noch unter den Oberwagen passen, sonst beim drehen auch wieder: Kotflügel dahin pale

Alles nicht so einfach, mach dir erstmal einen Lageplan und dann los, du machst das schon... Smile
avatar
Traktor68
Anfänger
Anfänger

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 13.06.14
Alter : 49
Ort : An der Ostsee

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  MF 1014 am So 04 Dez 2016, 16:22

So ist es immer mit der Ruhe wird schon werden.
avatar
MF 1014
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 483
Anmeldedatum : 27.06.11
Alter : 30

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  MAX01 am Mo 05 Dez 2016, 20:43

MF 1014 schrieb:
MAX01 schrieb:Ich frag mich mal wieder, warum das nur!?

Weil ich letztens bei mir auf der Wiese gefahren bin und da jetzt bald mit dem Rasenmäher in den spurrillen umkippe.

Da sind etwas breitere räder etwas besser.

Na da werden die Spurrillen jetzt noch größer. bounce
avatar
MAX01
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 471
Anmeldedatum : 09.11.09
Alter : 39
Ort : Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  lodentoni am Mo 05 Dez 2016, 21:49

Nein ,nur breiter und da passt der Rasenmäher dann hinein.
Gruß Glühweingetränkter Hartmut

lodentoni
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 29.12.12
Alter : 56

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  KFL_Eichsfeld am Di 06 Dez 2016, 10:18

DAS SIND 18-20AUF W50-FELGE
avatar
KFL_Eichsfeld
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 23.04.12
Alter : 30
Ort : eichsfeld

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  Traktor68 am Di 06 Dez 2016, 11:09

KFL_Eichsfeld schrieb:DAS SIND 18-20AUF W50-FELGE

Oder aber auch L-60.... alien
avatar
Traktor68
Anfänger
Anfänger

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 13.06.14
Alter : 49
Ort : An der Ostsee

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  MF 1014 am Di 06 Dez 2016, 11:18

MAX01 schrieb:
Na da werden die Spurrillen jetzt noch größer. bounce


Wenn alle 4 reifen größer sind, vorallen breiter, hat er eine größere Auflagefläche.

Heißt das Gewicht von 8,5 Tonnen verteilt sich auf eine größere Fläche. Heißt er sinkt nicht mehr so tief ein.

avatar
MF 1014
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 483
Anmeldedatum : 27.06.11
Alter : 30

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  Traktor68 am Di 06 Dez 2016, 12:15

MF 1014 schrieb:
MAX01 schrieb:
Na da werden die Spurrillen jetzt noch größer. bounce


Wenn alle 4 reifen größer sind, vorallen breiter, hat er eine größere Auflagefläche.

Heißt das Gewicht von 8,5 Tonnen verteilt sich auf eine größere Fläche. Heißt er sinkt nicht mehr so tief ein.


Da hast du Recht, kannst ordentlich Gasssss geben beim Mähen Very Happy
avatar
Traktor68
Anfänger
Anfänger

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 13.06.14
Alter : 49
Ort : An der Ostsee

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  MF 1014 am Di 06 Dez 2016, 13:34

Naja muss ja hinterherlaufen, issen ddr Balkenmäher Very Happy Very Happy Very Happy
avatar
MF 1014
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 483
Anmeldedatum : 27.06.11
Alter : 30

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  MAX01 am Di 06 Dez 2016, 20:12

Ach ja und mit mehr Luft in den Reifen, schwimmt er dann auch besser!
avatar
MAX01
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 471
Anmeldedatum : 09.11.09
Alter : 39
Ort : Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  MF 1014 am Mi 07 Dez 2016, 05:51

MAX01 schrieb:Ach ja und mit mehr Luft in den Reifen, schwimmt er dann auch besser!

Siehste daran habe ich noch garnich gedacht. Wenn er vorne und hinten dann die großen Reifen hat, kommen gleich nochmal Sone großen als doppelbereifung ran und dann mache ich einen
auf:
" Jesus,  der mit dem 74er übers Wasser fuhr" lol! lol! lol! lol!
avatar
MF 1014
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 483
Anmeldedatum : 27.06.11
Alter : 30

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  lodentoni am Mi 07 Dez 2016, 18:20

Nee jetzt mal im Ernst,Du benötigst als erstes passende Felgen.Mit 8 Bolzenlöchern und passender Einpresstiefe.Wenn Du Dir deine Räder vom Gülleanhänger anschaust ,wirst Du sehen ,das diese Art nicht passen wird.Also fällt HW80 und co schon mal weg.Dann ist es unerheblich ob Du 16 oder 18 Zoll Breite Reifen aufziehst.Entscheidend ist doch was Du zur Verfügung hast.Auch würde ich auf das Ackerprofil verzichten ,ist ja kein Schlepper.Und nur wegen der Optik?
Gruß Hartmut

lodentoni
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 29.12.12
Alter : 56

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  MF 1014 am Mi 07 Dez 2016, 18:38

Ja, jetzt mal im ernst, war ja auch alles lustig genug, aber nun mal so wies ist.

Muss mir bald, wohl oder übel neue Reifen zuzlegen, hinten Stollen eingerissen und porös sind sie auch.

Habe eine HW80 felge liegen fehlen noch 3, kein Problem, passt aber nicht, habe ich mir schon gedacht, also bleibt die liegen.

ZT/W50 felgen, hmmm bekommt man schon irgendwie ran und wenns breiter geht warum nicht? Macht sich bestimmt bemerkbar.

Und wenn den kommt gleich der 18 Zoller rauf. Achso, passt der auf die ZT/W50 Felge?
avatar
MF 1014
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 483
Anmeldedatum : 27.06.11
Alter : 30

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  lodentoni am Mi 07 Dez 2016, 18:52

Ich denke es müßte passen ,sind ja beides 20 zoll im Durchmesser ,nur die Radschüssel ist anders eingeschweißt.Ob sie die selbe Felgenbreite haben kann ich nicht sagen.
Gruß Hartmut

lodentoni
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 29.12.12
Alter : 56

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten