Neubefüllung der Betriebsflüssigkeiten ÖL beim ZT 303

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Neubefüllung der Betriebsflüssigkeiten ÖL beim ZT 303

Beitrag  303ALEX am Di 20 Dez 2016, 10:12

Hallo,
kann mir jemand aus Erfahrung dieverse Betriebsflüssigkeiten empfehlen für den zt 303.
zB Seitenvorleger Vorderachse laut Handbuch SAE90 aber da gibt es ja noch die GL 1-5 Spezifikationsklassen...
vieleicht kann mir auch jemand Hersteller od. Lieferanten empfehlen
Danke
Neubefüllung nach Restauration.
avatar
303ALEX
Anfänger
Anfänger

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 07.01.13
Alter : 32
Ort : Krostitz

Nach oben Nach unten

Re: Neubefüllung der Betriebsflüssigkeiten ÖL beim ZT 303

Beitrag  Fortschritt bayer am Di 20 Dez 2016, 18:30

getriebe endvorgelege agip GL5 M mit LS zusatz dichtet besser ab bei alten simmeringen und schmiert besser als das normale GL5 motor stinknormales 15/40 und hydrauliköl hab ich jetzt von agip das HYS 68 drinnen is zwar wenn er kalt ist ein wenig dicker aber die steuergeräte pissn dann nichtmehr allzusehr Wink
avatar
Fortschritt bayer
Besucher
Besucher

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 09.02.16
Alter : 21
Ort : 86570 Inchenhofen

Nach oben Nach unten

Re: Neubefüllung der Betriebsflüssigkeiten ÖL beim ZT 303

Beitrag  303ALEX am Mi 21 Dez 2016, 07:40

ok vielen Dank schon mal....
avatar
303ALEX
Anfänger
Anfänger

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 07.01.13
Alter : 32
Ort : Krostitz

Nach oben Nach unten

Re: Neubefüllung der Betriebsflüssigkeiten ÖL beim ZT 303

Beitrag  303ALEX am Fr 23 Dez 2016, 09:23

Habe mir jetzt Sae75W90 GL 5 LS bestellt von Manol für die Vorderachse. Denke der LS Zusatz macht Sinn, Danke für den Tip
Hydrauliköl hab ich mich jetzt für HLP 68 entschieden und fürn Kühler Glysantin G 48
avatar
303ALEX
Anfänger
Anfänger

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 07.01.13
Alter : 32
Ort : Krostitz

Nach oben Nach unten

Re: Neubefüllung der Betriebsflüssigkeiten ÖL beim ZT 303

Beitrag  Fortschritt bayer am Fr 23 Dez 2016, 20:27

ja 68er hydrauliköl is immer gut vorallem wenn die steuergeräte leicht bissln schon Very Happy mei kühlerfrostschutz kannst den blauen oder grünen auch reinschütten is billiger als der rote der rote ist ja nur ohne silikatzusätze wo alu anfressen
avatar
Fortschritt bayer
Besucher
Besucher

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 09.02.16
Alter : 21
Ort : 86570 Inchenhofen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten