TZ4K Hydraulik Anbaugeräte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

TZ4K Hydraulik Anbaugeräte

Beitrag  Burger am Fr 17 Feb 2017, 21:06

Hallo zusammen,

nachdem ich das Wunderwerk TZ4K nun intensiv gestest habe, gibt es nur noch ein Rätsel.
Was muss ich tun, damit ich die Hydraulik dazu bringe mein Anbaugerät zu heben und zu senken.

Den Bedienhebel zu ziehen ist entweder zu einfach oder gibt es noch einen Trick?
Muss ich noch irgendwas entlüften?

Für einen Tipp bin ich sehr dankbar?

Burger
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 20.12.16
Alter : 47

Nach oben Nach unten

Re: TZ4K Hydraulik Anbaugeräte

Beitrag  GTSchrauber am Sa 18 Feb 2017, 18:58

Hallo,
mein TZ hatte damals ein Wegeventil.
Dort musste man genau drehen, damit sich der Dreipunktanbau hebt bzw. der Kippanschluss aktiv wird.
Ich weiß nicht, ob das alle TZ´s haben. Du hast ja auch eine einfach-wirkende Hydraulik, d.h. beim senken dauert es ohne Last etwas länger.

MfG
Tobias

GTSchrauber
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 08.08.12
Alter : 29
Ort : Spreewald

Nach oben Nach unten

Re: TZ4K Hydraulik Anbaugeräte

Beitrag  masterjoe am Sa 18 Feb 2017, 19:52

Hallo,schau mal ob deine Hydraulikpumpe überhaupt eingeschaltet ist!
MfG Jürgen

masterjoe
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 307
Anmeldedatum : 09.02.11
Alter : 50

Nach oben Nach unten

Hydraulik TZ4K

Beitrag  Burger am Sa 18 Feb 2017, 21:49

Danke für die bisherigen antworten an Tobias und Jürgen....

Wo schalte ich die Pumpe ein...?
zum Thema einschalten der Hydraulik muss ich doch nur während des laufenden Motors den Hebel ziehen = Anbauteil senken und Hebel drücken Anbauteil anheben????
oder doch anderes?


Leider passiert bisher nix....


Oder hat das was mit der Schraube zu tun und wo könnte die sein??? Etwa die hinter dem Hebel?

... und wie mach ich das dann???


Sorry für meine doofen Fragen - Bitte gebt mir nochmal einen Tipp.

Danke
Burger

Burger
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 20.12.16
Alter : 47

Nach oben Nach unten

Re: TZ4K Hydraulik Anbaugeräte

Beitrag  GTSchrauber am So 19 Feb 2017, 08:15

Hallo,
das Wegeventil liegt hinter dem "Steuerblock" für das heben und senken.
Vorausgesetzt ist natürlich, dass du eins hast. Hat dein TZ einen Hydraulikanschluss? Wenn er diesen nicht hat, dann gibt es bestimmt auch keine Wegeventil.
Ansonsten schau mal, wie schon gesagt, nach der Hydraulikpumpe. Wenn der Traktor läuft, kannst du einen langen Schraubenzieher mit der Spitze randrücken und an der anderen Seite dein Ohr halten. Dann solltest du das typische Summen einer Hydr.-Pumpe hören. Wenn nicht, ist diese höchst wahrscheinlich nicht in Betrieb. Wie die Pumpe ein- und ausgeschaltet wird weiß ich leider nicht mehr.
Wenn mich nicht alles täuscht, war die Hydr.-Pumpe vorn über einen Keilriemen angetrieben (direkt von der Kurbelwelle). Du kannst ja mal den Schutz abnehmen und schauen, ob dieser mitläuft bzw. noch da ist.
MfG
Tobias

GTSchrauber
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 08.08.12
Alter : 29
Ort : Spreewald

Nach oben Nach unten

Re: TZ4K Hydraulik Anbaugeräte

Beitrag  masterjoe am So 19 Feb 2017, 19:27

Hallo auf dem Antriebsflansch der Hydraulikpumpe sitzt ein hebel mit dem du diese ein und ausschalten kannst mußt halt mal schauen den sieht man doch!
MfG Jürgen

masterjoe
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 307
Anmeldedatum : 09.02.11
Alter : 50

Nach oben Nach unten

Hydraulik

Beitrag  Burger am Mi 08 März 2017, 17:58

.... nach dem EInschalten des Schalters vorn am Trakor und dem betätigen des Hydraulikhebels bewegte sich die Hydraulik endlich :-) und der Kolben ist in den Zylinder gefahren und hat das anbauteil schön angehoben.... rausfahren und das Anbauteil senken will die Hydraulik nicht mehr :-(((.

Es ergeben sich für mich wieder paar Fragen in der Hoffnung mir kann ein TZ4K Schrauber bisschen helfen.

Ist es richtig, das es am TZ4K nur einen ÖLKreislauf für Motor, Getriebe und Hydraulik gibt?
Der Öl-Messtab am Montor meinte halb-voll muss da einfach mehr ÖL rein damit die Hydraulik besser fubktioniert?
Geht das mit 10W40?

Für Antorten auf o.g. Fragen und paar Tipps zur Bediehnung der Hydraulik am TZ4K wäre ich echt dankbar.

Viele Grüße

Burger

Burger
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 20.12.16
Alter : 47

Nach oben Nach unten

Re: TZ4K Hydraulik Anbaugeräte

Beitrag  masterjoe am Mi 08 März 2017, 20:32

Hallo,die Hydrtaulik ist ein extra Kreis genauso wie Motor und Getriebe wer erzählt dir denn so einen Quatsch von einem gemeinsamen Kreis?Dein Hydrauliköl füllst du in den Behälter rechts neben dem Dieseltank rein,und nimm am besten HLP 46.Der Hubzylinder wirkt nur einseitig und durch die derzeitig niedrigen Temperaturen kann dein Öl etwas zäh sein und du hast zu wenig Gewicht auf deinen Unterlenkern.Stell dich mal drauf und drück den Steuerhebel nach vorne dann sollte die Hydraulik runter gehen.
MfG Jürgen

masterjoe
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 307
Anmeldedatum : 09.02.11
Alter : 50

Nach oben Nach unten

Re: TZ4K Hydraulik Anbaugeräte

Beitrag  GTSchrauber am Do 09 März 2017, 07:47

Hallo,
wie schon geschrieben steht.
Für das Hydrauliköl gibt es einen extra Öltank, oben, neben dem Dieseltank.
Bei meinem TZ war das auch so, dass der Dreipunkt sich bei geringem Gewicht nur sehr langsam absenkte. Aber wie schon geschrieben, einfach mal draufstellen und den Hebel vom Steuerschieber nach vorn drücken.
Den Ölstand im Motor musst du immer im Auge behalten. Der Motor ist ein 2-Takt-Diesel und verbraucht demnach Öl bei der Verbrennung, ähnlich wie beim Moped.
Also dort musst du logischer Weise von Zeit zu Zeit mal etwas Öl nachfüllen.
Dazu gibt es am Auspuff noch einen "Tröpfler" der auch nach und nach ein Tröpfchen Öl ins Freie lässt, was das Restöl von der Schmierung ist. Da immer drauf achten, dass da auch Öl rauskommt, sonst passt mit der Schmierung irgend etwas nicht.

MfG
Tobias

GTSchrauber
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 08.08.12
Alter : 29
Ort : Spreewald

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten