Belarus auf Vollhydraulische Lenkung umbauen

Nach unten

Belarus auf Vollhydraulische Lenkung umbauen

Beitrag  Bjelarus MT3 80 am Di 13 Aug 2013, 20:00

Hallo, ich habe mal eine frage an euch ich möchte meinen MTS 80 auf Vollhydraulische Lenkung umbauen ein Hydraulikzylinder für die Achse habe ich schon und ein Orbitrol und die restlichen kleinteile, doppelten Lenkstockhebel, durchgehende Spurstange usw. nun habe ich mal eine frage zum Orbitrol es ist eins vom ZT 300/303 brauche ich wenn ich das verbaue auch das Umgehungsventil und das Druckbegrenzungsventil vom ZT oder geht das auch alles ohne? Ich habe hier ebend bei stöbern gesehen das ein RS 09 umgebaut wurde auf Vollhydraulische Lenkung und da sieht es so aus das bloß der Druckschlauch von der Hydraulikpumpe und der Rücklauf zum Öltank am Orbitrol ist und die beiden Schläuche für links und rechts oder habe ich mich das verguckt?
Ich wäre euch dankbar für eure Hilfe
Gruss Nico


Zuletzt von Bjelarus MT3 80 am Mo 26 Aug 2013, 19:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Bjelarus MT3 80
Dauergast
Dauergast

Anzahl der Beiträge : 825
Anmeldedatum : 03.12.09
Alter : 27
Ort : Lassan (M-V)

Nach oben Nach unten

Belarus auf Vollhydrauliche Lenkung umbauen

Beitrag  lodentoni am Di 13 Aug 2013, 20:29

Hallo! Welche Vorteile erhoffst Du Dir von so einem Umbau ?.vom Zulassungsprimborium mal abgesehen .Es reicht nicht Orbit Schlauch und Zylinder dranzuschrauben und fertig,die Lenkgeometrie muß am Ende stimmen .Auch ohne hydrauliche Sachkenntnis ist da nichts zu machen.Natürlich will ich niemanden vom basteln abhalten .Also in dem Sinne Gruß Hartmut

lodentoni
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 247
Anmeldedatum : 29.12.12
Alter : 57

Nach oben Nach unten

Re: Belarus auf Vollhydraulische Lenkung umbauen

Beitrag  Bjelarus MT3 80 am Mi 14 Aug 2013, 17:42

Hallo Hartmut was denkst du denn warum man sowas Umbaut?
Und wenn du richtig gelesen hättest hast du auch gelesen das ich soweit die restlichen Teile habe.
Und nun habe ich ja gefragt was ich noch für Teile benötige aber das kann du mir ja zu 100% bestimmt sagen weil du scheinst ja Ahnung zuhaben von sowas denn verrate mir doch das bitte.
Gruss Nico
avatar
Bjelarus MT3 80
Dauergast
Dauergast

Anzahl der Beiträge : 825
Anmeldedatum : 03.12.09
Alter : 27
Ort : Lassan (M-V)

Nach oben Nach unten

Re: Belarus auf Vollhydraulische Lenkung umbauen

Beitrag  siggie62 am Do 20 Apr 2017, 22:58

guten tag habe mir einen bausatz für mts 50 bei ebay gekauft past auch beim 80er leider keine einbauanleitung sobalt es das wetter zulest werde ich mit dem einbau anfangen und mich dann noch mal melden siggi

siggie62
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 12.03.17
Alter : 56
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

mts 570 Lenkung

Beitrag  mrflethsee am Mo 01 Mai 2017, 21:05

Moin Siggi hast du schon​ angefangen mit dem Umbau?

mrflethsee
Anfänger
Anfänger

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 26.02.17
Alter : 41

Nach oben Nach unten

lenkungs umbau

Beitrag  siggie62 am Mi 03 Mai 2017, 00:09

nein habe noch nicht angefangen,werde erst nächste woche dazukommen gruß siggi habe das bei ebay gekauft einfach bei ebay nummer eingeben 201778548761

siggie62
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 12.03.17
Alter : 56
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Belarus auf Vollhydraulische Lenkung umbauen

Beitrag  Frank23 am Do 06 Jul 2017, 20:28

Hallo in die Runde.
Kann mich bitte einer aufklären was der Vorteil einer vollhydraulischen Lenkung ist?
Zum Hintergrund: Ich habe einen Mts 82 mit großer Kabine. An ihm ist ein Trima Industriefrontlader verbaut. Sobald ich den Frontlader angebaut habe und ein paar Lasten hebe, geht die Lenkung sehr schwer (ist ja auch eine deutlich höhere Last auf der Vorderachse). Ich vermeide schon jede unnötige Fahrt mit angebautem Frontlader um das Material zu schonen (habe erst vor kurzem Lenkstockhebel, Spurstangen etc. gewechselt).
Ist die vollhydraulische Lenkung für solche Zwecke besser geeignet und Materialschonender?
avatar
Frank23
Anfänger
Anfänger

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 12.03.17
Alter : 33
Ort : Tharandt

Nach oben Nach unten

Re: Belarus auf Vollhydraulische Lenkung umbauen

Beitrag  Frank23 am Do 27 Jul 2017, 17:54

Kann mir jemand seine Erfahrungen mit eine Vollhydraulischen Lenkung weitergeben, der den Umbau durchgezogen hat? Hat es sich gelohnt?
avatar
Frank23
Anfänger
Anfänger

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 12.03.17
Alter : 33
Ort : Tharandt

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten