Kopfdichtung MTS Belarus

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Kopfdichtung MTS Belarus

Beitrag  IFA88 am So 04 Okt 2015, 17:31

Hallo Gemeinde , bei unserem Mts 50 ist mal wieder Die Kopfdichtung durch . Er bekam vor ca. 1Jahr einen neuen Zylinderkopf und eine verstärkte Kopfdichtung . Danach mußte er garnicht viel laufen , nur Hobby . Ich höre hier im Umkreis viel , das die MTS 50 und Mts 80 mit Kopfdichtungen Probleme haben . Wie sind eure Erfahrungen ? Sind die Russen da empfindlich ? Danke

IFA88
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 44

Nach oben Nach unten

Re: Kopfdichtung MTS Belarus

Beitrag  MF 1014 am So 04 Okt 2015, 17:54

Naja eigendlich können die Russen schon viel ab, und bei unseren 550er auf Arbeit der hat immer noch die erste Kopfdichtung drin und der muss schon echt was mitmachen
mit Strohplatte und 29 Rundballen drauf und 9ten Gang übers Feld, das der Auspuff nur so glüht, und Dichtung hält Shocked . (Dazu: Ich bin nicht gefahren Evil or Very Mad  ich war nur der 2 abfahrer mit mts 80)
avatar
MF 1014
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 491
Anmeldedatum : 26.06.11
Alter : 30

Nach oben Nach unten

Re: Kopfdichtung MTS Belarus

Beitrag  Ms.MTS am So 04 Okt 2015, 18:14

Welches Baujahr ist dein russe bzw wann war de letzte GR?
Bei mir war der Block zu bzw. de Buchsen tot.
Ansonsten sind es die üblichen Probleme wie Kopf nicht Plan
avatar
Ms.MTS
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 20.01.11
Alter : 29
Ort : 02....

Nach oben Nach unten

Re: Kopfdichtung MTS Belarus

Beitrag  IFA88 am So 04 Okt 2015, 18:18

Der Russe ist Baujahr 1975 . Ich werd mal schauen ob da wirklich alles Plan ist . Ich denk ja auch , das die Motoren ziemlich haltbar sein müssen , denn die sind ja früher auf den LPG en auch immer gelaufen .

IFA88
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 44

Nach oben Nach unten

Re: Kopfdichtung MTS Belarus

Beitrag  Ms.MTS am So 04 Okt 2015, 18:32

Ich hab nen d50 Motor drin GR 74 und der war komplett zu mit "Kesselstein"
Und Anzeichen waren vorher nur wapu tot und kühler.
Nach dem wechseln lief es aus der kopfdichtung.
Musst de dir halt genau anschauen ob man erkennt wo und ob es davon kommt
avatar
Ms.MTS
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 20.01.11
Alter : 29
Ort : 02....

Nach oben Nach unten

Re: Kopfdichtung MTS Belarus

Beitrag  IFA88 am Mo 05 Okt 2015, 08:51

Ich muß mal schauen , wenn nicht , muß er neue Kolben und Buchsen bekommen , obwohl er noch kein Öl verbraucht und auch Kraft hat . Ich habe auch das Problem , das die Distanzscheiben der Kurbelwelle sich immer etwas einschleifen und die Kurbelwelle dann etwas Axialspiel hat .Was haltet ihr eigendlich von den neuen Buchsen , sind die noch genauso gut wie die früher , oder hat die Qualität schon nachgelassen ?

IFA88
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 44

Nach oben Nach unten

Re: Kopfdichtung MTS Belarus

Beitrag  IFA88 am Mo 05 Okt 2015, 09:00

Eine Frage noch , gibt es bei Kolben und Buchsen verschiedene Hersteller bezüglich Qualitätsunterschiede ? Danke

IFA88
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 44

Nach oben Nach unten

Re: Kopfdichtung MTS Belarus

Beitrag  nussecke am Mo 05 Okt 2015, 12:07

Schaff den Motor weg und lass ihn machen dann weist du was du hast und baust nicht immer neue Teile ein die anschließend verschleißen bis dein Motor komplett rum ist! mfg Rolling Eyes

nussecke
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 193
Anmeldedatum : 02.10.12
Alter : 30
Ort : Gera Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: Kopfdichtung MTS Belarus

Beitrag  Bjelarus MT3 80 am Mo 05 Okt 2015, 21:06

Wenn man bischen Technisches Geschick hat bekommt man so einen Belarus Motor auch selbst neu gemacht und man muss ihn nicht extra in einer Motorenbude bringen vorallem spart man beim selbst machen viel Geld und man lernt vieles kennen
Gruss Nico
avatar
Bjelarus MT3 80
Dauergast
Dauergast

Anzahl der Beiträge : 824
Anmeldedatum : 03.12.09
Alter : 27
Ort : Lassan (M-V)

Nach oben Nach unten

Re: Kopfdichtung MTS Belarus

Beitrag  IFA88 am Di 06 Okt 2015, 07:32

Ja , ich werde ihn über Winter überholen .

IFA88
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 44

Nach oben Nach unten

Re: Kopfdichtung MTS Belarus

Beitrag  nussecke am Di 06 Okt 2015, 08:07

Ich habe meine Motoren zerlegt und alles schleifen lassen, Zylinderkopf, Kurbelwelle schleifen und lagern lassen sowie die Stößel der Nockenwelle, alles Spielfrei und dann weis man was man hat, entweder ganz oder gar nicht, nur weil es Russen Traktoren sind muss man nicht nachsichtiger damit umgehen, vor allem das Büchsen ausdrücken und ein ziehen tu ich mir ganz bestimmt nicht an, alles andere kann man selber machen um den Traktor kennen zu lernen, diverse Dinge sollte man nicht dem Zufall überlassen! mfg Twisted Evil

nussecke
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 193
Anmeldedatum : 02.10.12
Alter : 30
Ort : Gera Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: Kopfdichtung MTS Belarus

Beitrag  masterjoe am Di 06 Okt 2015, 18:41

Hallo IFA88 hast du es schon mal mit Teflonringen zur Kopfdichtung versucht?
Damit hab ich bisher jeden Russenmotor dicht bekommen.Natürlich muß der Kopf i.O. sein aber deiner war ja erst neu.
Mfg Jürgen

masterjoe
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 329
Anmeldedatum : 09.02.11
Alter : 51

Nach oben Nach unten

Re: Kopfdichtung MTS Belarus

Beitrag  IFA88 am Mi 07 Okt 2015, 10:50

Hallo , ja der Kopf ist werksneu , ich muß mir nochmal die Buchsenränder ansehehen ,ob die wirklich richtig glatt sind . Wenn nicht , bekommt er ebend ein paar neue Buchsen und Kolben . Für derzeit 250 Euro kann man da ja nichts falsch machen .

IFA88
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 44

Nach oben Nach unten

Re: Kopfdichtung MTS Belarus

Beitrag  IFA88 am Mi 07 Okt 2015, 15:25

Nussecke schrieb " vor allem das Büchsen ausdrücken und ein ziehen tu ich mir ganz bestimmt nicht an " . Ist es schwerer beim Bello die Buchsen zu ziehen als bei anderen Motoren ?

IFA88
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 44

Nach oben Nach unten

Re: Kopfdichtung MTS Belarus

Beitrag  Bauer Marek am Mi 07 Okt 2015, 15:46

Hey,
wenn die Büchsen nicht festgegammelt sind geht es mit einem Abzieher (kannst du selber bauen). Hatte aber auch schon nen Russenmotor wo wir die Kurbelwelle ausbauen mussten und den Motor kopfrum gestellt haben und dann mit nen Vorschlaghammer die Büchsen raus prügeln mussten.....
Hast du mal geschaut ob dein Büchsenüberstandsmaß passt?
avatar
Bauer Marek
Dauergast
Dauergast

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 13.06.10
Alter : 30
Ort : Falkenhagen/Mark

Nach oben Nach unten

Re: Kopfdichtung MTS Belarus

Beitrag  IFA88 am Mi 07 Okt 2015, 18:31

Das Buchsenmaß ist Ok . Muss man jetzt bei den neuen Buchsen Distanzringe haben oder nicht ?

IFA88
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 44

Nach oben Nach unten

Re: Kopfdichtung MTS Belarus

Beitrag  lodentoni am Sa 10 Okt 2015, 17:15

Kommt darauf an wie tief die neuen Buchsen im Rumpf "versinken ".
Gruß Hartmut

lodentoni
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 247
Anmeldedatum : 29.12.12
Alter : 56

Nach oben Nach unten

Re: Kopfdichtung MTS Belarus

Beitrag  IFA88 am Sa 24 Okt 2015, 16:44

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

IFA88
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 44

Nach oben Nach unten

Re: Kopfdichtung MTS Belarus

Beitrag  IFA88 am Sa 24 Okt 2015, 16:45

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

IFA88
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 44

Nach oben Nach unten

Re: Kopfdichtung MTS Belarus

Beitrag  IFA88 am Sa 24 Okt 2015, 16:46

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

IFA88
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 44

Nach oben Nach unten

Re: Kopfdichtung MTS Belarus

Beitrag  IFA88 am Sa 24 Okt 2015, 16:46

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

IFA88
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 44

Nach oben Nach unten

Re: Kopfdichtung MTS Belarus

Beitrag  IFA88 am Sa 24 Okt 2015, 16:47

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

IFA88
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 44

Nach oben Nach unten

Re: Kopfdichtung MTS Belarus

Beitrag  IFA88 am Sa 24 Okt 2015, 16:49

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

IFA88
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 44

Nach oben Nach unten

Re: Kopfdichtung MTS Belarus

Beitrag  IFA88 am Sa 24 Okt 2015, 16:50

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

IFA88
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 44

Nach oben Nach unten

Re: Kopfdichtung MTS Belarus

Beitrag  IFA88 am Sa 24 Okt 2015, 16:51

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

IFA88
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 44

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten