T 174-2 Breitreifen

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  MF 1014 am Mi 07 Dez 2016, 19:08

Naja kommt zeit kommt rat
avatar
MF 1014
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 491
Anmeldedatum : 27.06.11
Alter : 30

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  MF 1014 am Fr 06 Jan 2017, 10:20

Moin Moin

Weiß nicht obs ichs schon sagte, aber ein gesundes neues Jahr noch.

Morgen sartet der Umbau auf Großsreifen.

Gestern standen plötzlich vier 18-20 Räder vom Schwadmäher bei mir auf dem Hof. Very Happy Wie sind die da hingekommen? scratch

lg Basti
avatar
MF 1014
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 491
Anmeldedatum : 27.06.11
Alter : 30

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  MF 1014 am Sa 07 Jan 2017, 17:58

Moin

Also vorne habe ich heute schonmal gewechselt. Außer das ich die Kotflügel versetzen musste gings ohne Problem.

Morgen gehts hinten bei
avatar
MF 1014
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 491
Anmeldedatum : 27.06.11
Alter : 30

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  Stoby am So 08 Jan 2017, 13:31

Hallo
Bilder machen nicht vergessen! Smile
Gruß Timo
avatar
Stoby
Besucher
Besucher

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 02.04.14
Alter : 40
Ort : Großderschau

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  MF 1014 am So 08 Jan 2017, 19:22

Hallo ja habe ich gemacht doch mehr wie diese hier habe ich nochnicht aufen PC

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Da sieht man mal den Unterschied
avatar
MF 1014
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 491
Anmeldedatum : 27.06.11
Alter : 30

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  Traktor68 am So 08 Jan 2017, 20:25

Das wird ja Richtig cheers aussehen....
avatar
Traktor68
Anfänger
Anfänger

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 13.06.14
Alter : 50
Ort : An der Ostsee

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  MF 1014 am So 15 Jan 2017, 15:47

So es ist ja schon eine weile vollbracht aber jetzt habe ich die Bilder auf dem PC.

Kotflügel mussten alle versetzt werden, selbst vorne da die Räder beim einlenken geschliffen hätten. Hätte ich nicht mit gerechnet, hinten ja aber vorne.

Das erste Rad ist drann, schon ein Unterschied
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

So folgen dann auch die anderen. Hinten mussten die Kotflügel erst ab und dann wieder versetzt angeschweißt werden.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich bin echt zufrieden so, Standfestigeit ohne abstützung ist auch schonmal besser, Stützden kommen trotzdem runter, und wie er sinch auf der Wiese verhält sehe ich wenns getaut ist.

Achso zum Schluss hat er nun noch eine Randaleleuchte bekommen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
MF 1014
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 491
Anmeldedatum : 27.06.11
Alter : 30

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  MAX01 am So 15 Jan 2017, 16:39

Die Überbreite musst jetzt aber noch vom TÜV eintragen lassen. lol!
avatar
MAX01
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 480
Anmeldedatum : 09.11.09
Alter : 40
Ort : Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  Allradachse am Mo 16 Jan 2017, 05:06

Hallo
Sieht natürlich gut aus ,solltest dir aber vorsorglich schon mal eine Antriebswelle- Kreuzgelenk ins Ersatzteilregal legen. Andreas sein Rat solltes du beherzigen er ist nun Bissel breiter als normal.
Mfg Roland

Allradachse
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 53
Ort : Franzburg

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  Stoby am Mo 16 Jan 2017, 11:13

Hallo
Na sieht doch gut aus und auf weichem Boden macht sich das bestimmt bemerkbar.
Randale Leuchte? Was hast du den vor?! ;-) ;-)
Gruß Timo
avatar
Stoby
Besucher
Besucher

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 02.04.14
Alter : 40
Ort : Großderschau

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  MF 1014 am Mo 16 Jan 2017, 15:58

Moin moin.

Soviel fahre ich damit nicht auf der Straße damit er TÜV fertig sein muss. Und wenn mal auf die Straße, dann nur kurz und mit Russen hinterher. Weitere Strecken geht's im Schlepptau.

Über Ersatzteile mache ich mir ehr weniger den kopf, da Kontakte zur Hand sind.

Und er ist jetzt so breit als wenn man die originalen reifen als doppeltbereifung drauf hätte von den maßen her, da die Räder weiter raus kommen und sowieso breiter sind..

Er fährt sich mit den Reifen auch echt leicht, nur muss ich mir die bremse hinten rechts mal ankucken die bleibt manchmal kleben wenn es zu kalt wird.
avatar
MF 1014
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 491
Anmeldedatum : 27.06.11
Alter : 30

Nach oben Nach unten

Re: T 174-2 Breitreifen

Beitrag  MF 1014 am Sa 21 Jan 2017, 10:50

So bremse musste nur entlüftet werden, also nichts schlimmes.

Beim abnehmen der Bremstrommel gab's eine große Überraschung. Die Bremsbeläge sind wie neu, also die brauche ich in meinem Leben wohl nicht neu machen müssen..

Eben war testfahrt
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Läuft echt verdammt gut war auf jeden Fall kein Fehler
avatar
MF 1014
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 491
Anmeldedatum : 27.06.11
Alter : 30

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten