mts lenkgetriebe

Nach unten

mts lenkgetriebe

Beitrag  mrflethsee am Mo 12 Jun 2017, 05:30

moin leute wie bekomme ich die schnecke aus dem lenkgetriebe

mrflethsee
Anfänger
Anfänger

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 26.02.17
Alter : 41

Nach oben Nach unten

Re: mts lenkgetriebe

Beitrag  nussecke am Di 13 Jun 2017, 09:23

Hallo,

den vorderen Hydraulikverteiler abschrauben die Kronenmutter lösen und was ich dir jetzt sage wird dir nicht gefallen das Lenkgetriebe muss runter oder der Kühler raus, denn wenn die Schnecke raus machen willst muss die Hülse raus in der sie sitzt das geht nur in Richtung Kühler und die Verzahnung von der Lenkwelle muss runter!
So war es meines Erachtens!
mfg

nussecke
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 193
Anmeldedatum : 02.10.12
Alter : 30
Ort : Gera Thüringen

Nach oben Nach unten

mts lenkung

Beitrag  mrflethsee am Do 22 Jun 2017, 19:52

moin ich habe jetzt bei meinem lenkgetriebe den lenkverstärker ausgetauscht aber die lenkung geht jetzt schwerer wie vorher muß ich das lenkgetriebe irgentwie entlüften ?

mrflethsee
Anfänger
Anfänger

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 26.02.17
Alter : 41

Nach oben Nach unten

Re: mts lenkgetriebe

Beitrag  nussecke am Fr 23 Jun 2017, 12:41

Hallo,

Ist die Kronenmutter eingestellt?
Die Mutter muss mit ca. 2kpm anziehen und dann 1/12 -1/10 wieder lösen Splint rein fertig!

In der Öffnung wo deine Lenkwelle im Lenkgetriebe verschwindet ist die Einstellbuchse zu sehen, dort ist eine Schrauben die in einer Längs Nut sitzt die kannst auf jeden Fall noch verstellen, du musst nur deinen optimalen Punkt finden beim verdrehen und sie geht auf jedenfall leichter!

mfg

nussecke
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 193
Anmeldedatum : 02.10.12
Alter : 30
Ort : Gera Thüringen

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten