T 157/2 Sprengringfelgen-Schrott

Nach unten

T 157/2 Sprengringfelgen-Schrott

Beitrag  MPS am So 05 Nov 2017, 18:56

Hallo zusammen!

Hier hätte ich mal eine Frage zu den Sprengringfelgen (Vorderräder) am T 157/2 Bagger. Meine alten Felgen haben die Größe 6,5 x 20. Neue Decken (8,25-20) habe ich bereits besorgt, weil ich dachte, die Felgen könne man nochmal nehmen. Aber die alten Dinger sind -wie sich nach ´runtersägen der alten Decken herausstellte- komplett festgerostet und die Felgenringe sind definitiv nicht mehr zu entfernen. Da half auch kein Rostlöser mehr. Was an gebrauchten Felgen für horrendes Geld (teils mit alter Decke) angeboten wird, ist nach all den Jahren wohl ebenfalls alles Schrott -weil genauso verrostet. Und bei Sprengringfelgen hat man ja zudem wohl eh´ein erhöhtes Risiko, dass die einem um die Ohren fliegen können.

Die Frage ist:

Gibt es für die 8,25-20er Reifen eine neuzeitliche und bezahlbare Tiefbettfelge in 8-Loch-Ausführung, die man stattdessen für den T 157/2 nehmen könnte, um das Ganze zu vereinfachen??

Was sind Eure Erfahrungen?

Viele Grüße,

Martin

MPS
Anfänger
Anfänger

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 02.11.17
Alter : 54
Ort : Meerbusch

Nach oben Nach unten

Re: T 157/2 Sprengringfelgen-Schrott

Beitrag  GT- Fan am So 05 Nov 2017, 20:30

Hallo Martin,

Bleib bei den Sprengringfelgen. Man kann sie ohne Probleme zerlegen und wieder zusammen bauen. Bin auch Besitzer von einem T157/2. Habe bei meinem die Felgen gestrahlt und dann verzinken lassen. Da kann dann nichts mehr gammeln. Werde mal noch ein paar Bilder von den Felgen einstellen. Die Bilder sind von Räder für einen Anhänger.

Gruß  GT- Fan

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

GT- Fan
Besucher
Besucher

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 02.02.14
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: T 157/2 Sprengringfelgen-Schrott

Beitrag  PionierRené am So 05 Nov 2017, 21:42

Hallo Martin,

hast du noch die originalen Felgen vom T-157? Die genieteten? Diese waren auch am LKW S4000 verbaut, vll. findest du mit dem Suchbegriff mehr. Wobei die oft nicht im besten Zustand sind (rosten an der Vernietung auseinander). Wenn du kein Wert auf originale Optik legst, kannst du auch W50 Felgen nutzen. Da sollten sich welche in brauchbarem Zustand finden lassen.

MfG René
avatar
PionierRené
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 25.08.10

Nach oben Nach unten

Re: T 157/2 Sprengringfelgen-Schrott

Beitrag  GT- Fan am Mo 06 Nov 2017, 18:40

Hallo,

Ich habe mir auch die geschweißten Felgen besorgt.

Gruß  GT- Fan




[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

GT- Fan
Besucher
Besucher

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 02.02.14
Alter : 23

Nach oben Nach unten

RE: Sprengringfelgen-Schrott

Beitrag  MPS am Mo 06 Nov 2017, 22:46

Hallo an alle,

vielen Dank für die schnellen Reaktionen von Euch! Ich schau´mal auf ebay, ob da in Sachen S4000 oder W50 Felgen zu bekommen sind. Besser dürften wohl die geschweißten sein (sind meine originalen ja auch- aber wie gesagt sind die nicht mehr zu retten, auch nicht mit Sandstrahlen).

Falls von Euch jemand zwei überzählige bzw. brauchbare 6,5 x 20er noch rumliegen hat und verkaufen möchte, mir bitte mal kurz Bescheid geben, gern auch auf mobil 01776336710

Viele Grüße,

Martin

MPS
Anfänger
Anfänger

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 02.11.17
Alter : 54
Ort : Meerbusch

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten